Nach verpatztem Start im neuen Jahr: Auswärtsduell in Wien

Austria Wien gegen FC Red Bull Salzburg

Einen optimalen Start ins neue Jahr stellt man sich anders vor. Heimniederlage gegen den LASK in der Liga, Auswärtsklatsche gegen durchaus bezwingbare Frankfurter in der Europa League. Muss man sich jetzt am Sonntag vor dem Duell mit der Wiener Austria „fürchten“ oder gelingt dem Serienmeister der dringend nötige Befreiungsschlag samt Auffüllen des Motivations-Meters? Schließlich kommt es kommenden Donnerstag zum Rückspiel gegen die Hütter-Elf und da muss zumindest ein 3:0 Heimsieg her, wenn man europäisch noch eine Rolle spielen will.

Die Zeit läuft

…gegen die Austria Wien. Noch gilt es zwar ein paar Spiele zu bestreiten, bevor die Punkteteilung kommt und die Liga in zwei Hälften geteilt wird. Die Austria befindet sich aktuell noch unter der imaginären Linie, 6 Punkte hinter Hartberg. Die Veilchen sind also zum Sieg verdammt, was sie gleichzeitig auch gefährlich(er) macht. Allerdings gelingt der Austria aktuell nicht viel. Zwar konnten die Hauptstädter einen 2:0 Rückstand gegen Altach in ein 2:2 verwandeln, doch ein Unentschieden im Ländle ist wohl nicht der Anspruch der Ilzer-Elf.

In der letzten Begegnung der beiden Sonntags-Kontrahenten schwang das Pendel deutlich in Richtung der Salzburger. 4:1 verloren die Veilchen in der Mozartstadt. Die Torschützen waren Okugawa, Ashimeru und Koita (2 Treffer).

Beide Teams müssen gewinnen. Verspricht eine interessante Begegnung zu werden, bei der auf Wiener Seite nach Medienberichten nur Christian Schoissengeyr (Knieverletzung) zum Zuschauen gezwungen ist.

FK Austria Wien

FK Austria Wien

Name: Fußballklub Austria Wien
Sitz: Wien-Favoriten
Gründung: 29. Oktober 1910
Farben: Violett und Weiß
Stadion: Generali Arena (13.500 Plätze) bzw. Ernst-Happel-Stadion (2016–2018) (50.865 Plätze)

FK Austria Wien

24 × Österreichischer Meister
27 × Österreichischer Cupsieger
2 × Mitropacupsieger
1 × Intertotocup-Sieger
6 × Österreichischer Supercupsieger

FK Austria Wien

Webseite des Vereins: http://www.fk-austria.at/de/
Telefon: +43 1 6880150
E-mail: fak(at)fk-austria.at

FK Austria Wien

Durchschnaufen…

Als wir diese Zeilen schreiben, ist es keine 5 Stunden her, dass wir den Sonderzug aus Frankfurt verlassen haben. Mit sehr gemischten Gefühlen, denn was der FC Red Bull Salzburg gestern in Frankfurt zeigte, hat der Salzburger Fan schon länger nicht mehr gesehen. Und damit ist nicht die Niederlage gemeint – das kann passieren. Allerdings WIE es passiert ist. Man sah eine verunsicherte Marsch-Elf, viele Individualfehler – da ging gestern alles schief, was nur schief gehen kann. Jesse Marsch nach dem Spiel – selbstkritisch:

Ich muss auch überlegen, was ich besser machen kann. Ich bin auch mit mir selbst nicht zufrieden.

Die nächste Herausforderung heisst Austria Wien. Und da ist Salzburg zu siegen verdammt! Die Mannschaft braucht wieder Selbstvertrauen und muss die Abgänge von Haaland, Minamino aber auch Pongracic wegstecken! Und gehörig Selbstvertrauen und Motivation tanken, wenn man nur irgendwie am kommenden Donnerstag gegen Frankfurt bestehen will. Das wird zwar schwer, aber nicht unmöglich, wie uns die Vergangenheit – Stichwort „Lazio Rom“ – gezeigt hat.

Fehlen werden laut Medien André Ramalho (Gelbsperre), Enock Mwepu (Gelbsperre), Antoine Bernede (Schienbeinbruch) und Youba Diarra (Knie-OP).

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

FC Red Bull Salzburg

Name: Fußballclub Red Bull Salzburg
Sitz: Wals-Siezenheim
Gründung: 13. September 1933
Farben: Rot und Weiß
Stadion: Red Bull Arena (30.188 Plätze)

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

13 × Österreichischer Meister
6 × Österreichischer Cupsieger
3 × Intertotocup-Sieger
3 × Österreichischer Supercupsieger

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

Webseite des Vereins: http://www.redbullsalzburg.at/de
Telefon: +43 662 43 33 32
E-mail: [email protected]

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

Spielinfo

FK Austria Wien

vs.

FC Red Bull Salzburg

FK Austria Wien Sonntag, 23.2.2020
17.00 Uhr
FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern
Tipico Bundesliga:
13. Spieltag
Austragungsort: Generali Arena
Spielereignisse:
Aufstellungen, Tore, Rote Karten posten wir auf unseren Social Media Kanälen auf Facebook, Instagram oder Twitter. Ihr verpasst also nichts! Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag #RBSASK

Salzburg vs. Wien Vol. 2: Wiener Austria gegen Red Bull Salzburg

RBS vs FAK

Was war das gestern für Cup-Fight gegen Rapid! Doch zum Durchschnaufen bleibt keine Zeit, denn schon am Samstag kommt es zum Duell mit dem nächsten Wiener Verein: Der FK Austria Wien gastiert in der Red Bull Arena und will den amtierenden Doublesieger FC Red Bull Salzburg fordern.

Am Boden

Bei der Wiener Austria läuft aktuell überhaupt nichts zusammen. Trainer Christian Ilzer muss einem schon fast leid tun. In der Bundesligatabelle bekleiden wie Wiener gerade mal den 7. Platz – mit 8 Punkten aus 8 Spielen. Im Cup schieden die Veilchen gestern schon fast blamabel gegen WSG Tirol mit 5:2 (!!!) aus. Auch in der Europa League Qualifikation war Limassol für die Violetten ein Stolperstein.

Beim gestrigen Cup-Spiel skandierten die Fans schon „Ilzer raus!“ (auch wenn unserer Meinung nach das Problem nicht auf der Bank sitzt). Es brodelt am Verteilerkreis. Und nun treffen die angeschlagenen Wiener auch noch auf den Tabellenführer. Nach Medienberichten sind Michael Madl (Seitenbandriss Knie), Thomas Ebner (Gehirnerschütterung) und Christian Schoissengeyr (Syndesmosebandriss) verletzt.

FK Austria Wien

FK Austria Wien

Name: Fußballklub Austria Wien
Sitz: Wien-Favoriten
Gründung: 29. Oktober 1910
Farben: Violett und Weiß
Stadion: Generali Arena (13.500 Plätze) bzw. Ernst-Happel-Stadion (2016–2018) (50.865 Plätze)

FK Austria Wien

24 × Österreichischer Meister
27 × Österreichischer Cupsieger
2 × Mitropacupsieger
1 × Intertotocup-Sieger
6 × Österreichischer Supercupsieger

FK Austria Wien

Webseite des Vereins: http://www.fk-austria.at/de/
Telefon: +43 1 6880150
E-mail: fak(at)fk-austria.at

FK Austria Wien

Mit gemischten Gefühlen

Auch wenn der FC Red Bull Salzburg durch einen „last-minute-punch“ das gestrige Spiel gegen den „Erzfeind“ gewinnen konnte, die Gefühle sind gemischt. Zum einen verloren die Salzburger gestern Antoine Bernede, der sich das Schienbein im Duell mit Stefan Schwab brach, zum anderen musste man bemerken, dass ohne „Brecher“ Erling Haaland und „Wirbelwind“ Hwang der Salzburger Sturm die nötige Kreativität etwas vermissen lässt. Ja, Rapid hatte sein Spiel sehr defensiv und körperbetont angelegt, aber offensiv war in der Allianz Arena zu wenig (gefährliches) los. Auch der Gegentreffer der Wiener wäre vermeidbar gewesen. Junuzovic analysiert nach dem Spiel:

Wir hatten sehr viel Ballbesitz, aber wir sind nicht wirklich in die gefährlichen Zonen gekommen. Die Läufe in die Tiefe haben gefehlt, wir waren nicht entschlossen genug.

Aber egal. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und aus Fehlern lernt man. Denn jetzt kommt die angeschlagene Wiener Austria, die in den letzten zehn Spielen der beiden Mannschaften gegeneinander gerade ein Spiel gewinnen konnte. Das war 2018. 7 von 10 Spielen gewann Salzburg. Der Rest: Punkteteilung.

Jesse Marsch muss neben Bernede auch noch auf Marin Pongracic (Oberschenkelverletzung), Hee-chan Hwang (Augenverletzung) und Alexander Walke (Fußbruch) verzichten.

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

FC Red Bull Salzburg

Name: Fußballclub Red Bull Salzburg
Sitz: Wals-Siezenheim
Gründung: 13. September 1933
Farben: Rot und Weiß
Stadion: Red Bull Arena (30.188 Plätze)

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

13 × Österreichischer Meister
6 × Österreichischer Cupsieger
3 × Intertotocup-Sieger
3 × Österreichischer Supercupsieger

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

Webseite des Vereins: http://www.redbullsalzburg.at/de
Telefon: +43 662 43 33 32
E-mail: [email protected]

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

Spielinfo

FC Red Bull Salzburg

FK Austria Wien

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern FK Austria Wien
Tipico Bundesliga 9. Spieltag
Anpfiff Samstag, 28. September 2019, 17.00 Uhr
Austragungsort Red Bull Arena
Liveticker Wenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livetickers, Smartphone-Benutzer können sich auf der Liveticker-Seite diese auch als Progressive Web App installieren. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #RBSFAK