Nur etwas mehr als sechs Stunde vor Anpfiff des Europa League-Spiels zwischen dem FC Salzburg und Eintracht Frankfurt kam es zur Absage von eben diesem. Ein prognostizierter Orkan mit starkem Schneefall und Windböen bis zu 120 km/h stelle die sichere An- und Abreise der mehr als 29.000 Fans infrage. Daher wurde das Spiel aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Doch wann will man das Match nachholen? Salzburg spielt kommenden Sonntag in Altach und am nächsten Mittwoch steht das Cup-Halbfinale gegen den LASK auf dem Programm. Und auch Eintracht Frankfurt spielt Sonntag/Mittwoch, in Liga und Pokal jeweils gegen Werder Bremen. Und eine Woche später finden bereits die Hinspiele im Europa League-Achtelfinale statt.

Terminkollisionen

Somit müssen Termine verschoben werden, um die Austragung des Rückspiels zu ermöglichen. Im Moment scheinen zwei Szenarien möglich: Entweder das Spiel wird morgen, Freitag, nachgetragen. Dazu müssen jedoch beide Bundesligen zustimmen, um die jeweils für Sonntag angesetzte Ligapartie zu verschieben. Da aber in Österreich der Grunddurchgang kurz vor dem Ende steht, erscheint diese Variante ziemlich schwierig, da bereits kommendes Wochenende die Ligateilung erfolgen und das Match gegen Altach noch gespielt werden soll.

Bleibt noch die Variante, das Match am kommenden Mittwoch (4.3.) nachzuholen. Dann muss jedoch das Cup-Halbfinale Salzburg-LASK ebenso verschoben werden, wie Frankfurt-Bremen im Viertelfinale des DFB Pokals.

Im Moment erscheint die zweite Variante realistischer, es gilt jedoch noch solange abzuwarten, bis es gesicherte Informationen der Klubs bzw. der UEFA diesbezüglich gibt. Wir halten euch in jedem Fall auf dem Laufenden.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.