Der FC Red Bull Salzburg hat heute souverän den Aufstieg in das Halbfinale des ÖFB Cups geschafft. Mit einem 3:0-Erfolg beim SKU Amstetten buchte die Mannschaft von Jesse Marsch das Ticket für das Semifinale. Masaya Okugawa sorgte bereits nach zehn Minuten für die frühe Führung, als er einen abgewehrten Hwang-Schuss im zweiten Versuch im Gehäuse unterbrachte. Nach Wiederbeginn verwandelte Junuzovic einen Freistoß in den Maschen und rund 15 Minuten vor Spielende machte Enock Mwepu nach einer Farkas-Flanke den Endstand von 3:0 perfekt.

Im Halbfinale wartet auf den Titelverteidiger nun der LASK, das hat die Auslosung in der Halbzeitpause der Begegnung ergeben. Die Partie findet in Wals-Siezenheim, entweder am 3. oder 4. März 2020 statt. In der zweiten Semifinalpartie trifft Austria Lustenau auf Wacker Innsbruck.

Spielstatistik

Spielberichte

Hier die Zusammenfassung aller relevanten Spielberichte der gängigen Sportmedien des Landes.

Sky Sport Austria Salzburg feiert Sieg in Amstetten
ORf Sport Glanzloser Sieg in Amstetten
Laola1 RB Salzburg wirft Amstetten ohne Glanz raus
Red Bull Salzburg wird mit Halbfinal-Hit belohnt
Kronen Zeitung Salzburg locker weiter – und jetzt gegen den LASK
Salzburg im Cup-Halbfinale: Nun wartet Kracher gegen den LASK
FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern Match-Highlights auf Red Bull Fan.TV

Empfohlene Beiträge

1 Kommentar


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.