Der FC Red Bull Salzburg kann auch im dritten Spiel in Folge nicht gewinnen. Beim FK Austria Wien reicht eine zweimalige Führung nicht zu drei Punkten, die Gastgeber kommen kurz vor dem Ende nach einem Eckball zum Ausgleich.

Zunächst läuft alles nach Plan. Vallci bedient Patson Daka mit einem weiten Ball ideal, der Stürmer nimmt das Leder mit der Brust an und bringt die Gäste in Minute sieben in Führung. Danach kontrolliert die Mannschaft von Jesse Marsch das Geschehen über weite Strecken und geht auch mit einer Führung in die Pause. Die Gastgeber haben ihrerseits Glück, dass Spielmacher Grünwald nach einem Check gegen Camara nicht mit Gelb-Rot vom Feld gestellt wird.

Mit weiterhin elf Mann übernehmen die Gastgeber im zweiten Durchgang mehr und mehr das Kommando und kommen durch Christoph Monschein zum Ausgleich (67.). Ulmer und Wöber sind sich dabei nicht einig und die Passivität wird sofort bestraft. Doch Salzburg steckt nicht auf und hat nur drei Minuten die Antwort parat. Szoboszlai schickt Hwang auf die Reise, dessen Querpass auf den mitlaufenden Daka verwandelt dieser trocken.

In der Schlussphase vergibt Mergim Berisha per Kopf die Chance auf das 3:1, dafür kommt die Austria durch Palmer-Brown noch zum Ausgleich. Nach einem Eckball steigt der US-Amerikaner am höchsten und köpfelt ein.

Statistik

Spielberichte

Sky Sport Austria Austria wahrt Mini-Chance auf Meistergruppe
ORf Sport Salzburg schwächelt erneut: Austria wahrt Chance auf Top Sechs
Laola1 Salzburg zum dritten Mal in Folge sieglos
Red Bull Salzburg vergibt Sieg in letzter Minute: Nur 2:2 bei Austria Wien
Kronen Zeitung Bullen straucheln! Austria vergibt Chance auf Sieg
2:2 gegen Salzburg: Die Austria muss auf ein Wunder hoffen
FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern Match-Highlights auf Red Bull Fan.TV

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.