Was war das für eine unglaubliche Woche für den österreichischen Klubfußball! Zuerst zerlegt unser FC Red Bull Salzburg den amtierenden belgischen Meister, gestern besiegt zunächst der LASK auch noch Rosenborg, dann seziert der „Dorfklub“ WAC auch noch Borussia Mönchengladbach unter Ex-Salzburg-Coach Marco Rose. Punkte für Österreich!

Die vielbelächelte österreichische Liga zeigt also internationale Stärke. Zu eine Duell der besten Mannschaften der heimischen Liga kommt es am Sonntag. Da gastiert unser FC Red Bull Salzburg nämlich beim LASK. Ein Match auf Augenhöhe?

Statistische Vorteile für den Meister

Der LASK schlägt sich auch diese Saison wirklich gut! In der Bundesliga mussten sich die Linzer bislang nur gegen dem WAC geschlagen geben, gegen WSG Tirol reichte es nur zu einem Unentschieden. Alle weiteren Spiele gewannen die „Stahlstädter“. Die Bilanz zwischen dem LASK und unserem FC Red Bull Salzburg zeigt aber dann doch Vorteile für den Meister. In den letzten 10 Partien gingen die Salzburger 5 Mal als Sieger vom Platz, 3 Spiele endeten Unentschieden. Das letzte Spiel gewannen die Salzburger vor heimischer Kulisse im Mai 2019 knapp mit 2:1.

Interessant könnte vor allem werden, wie sich die Mehrfachbelastung beim LASK auswirkt, die ja erst gestern ihr Europa League Spiel bestritten haben.  Laut Medienberichten muss Trainer Valérien Ismaël auf Dominik Reiter (Kreuzbandanriss), In-pyo Oh (Beinbruch) und Christian Ramsebner (Sehnenriss) verzichten.

LASK

LASK

Name: Linzer Athletik-Sport-Klub
Sitz: Linz, Oberösterreich
Gründung: 7. August 1899
Farben: Schwarz und Weiß
Stadion: TGW Arena (7.152 Plätze)

LASK

4 × Österreichischer Zweitliga-Meister
1 × Österreichischer Cupsieger

LASK

Webseite des Vereins: https://www.lask.at/
Telefon: +43 732 603332
E-mail: office@lask.at

LASK

Superlative

Man tut sich aktuell wirklich schwer am Boden zu bleiben, wenn man über den FC Red Bull Salzburg schreibt. Die Jungs gewinnen bislang alles und machen Tore wie am Fließband. Der erst 19-jährige Erling Haaland dominiert die gegnerischen Verteidiger fast nach belieben und auch seine Kollegen wissen an allen Ecken und Enden zu überzeugen. Wenn man diese Superlative außer acht setzen will, kann man maximal in der Innenverteidigung Verbesserungsbedarf anmelden. Bei den Gegentreffern gegen Genk sahen Ramalho und Co. nicht glücklich aus, aber die Saison ist jung und Jesse Marsch wird die richtigen Worte und Taten finden, dieses Manko auszumerzen.

Die gute Nachricht der Woche war, dass Fan-Liebling Alexander Walke nach seinem Fußbruch wieder ins Training eingestiegen ist. Neben Andi Ulmer ist es wohl keinem Spieler mehr vergönnt, in der Champions League einzulaufen. Hoffentlich gelingt ihm dies! Neben ihm ist aktuell nur mehr Marin Pongracic auf der Verletztenliste aufgeführt. Sollte sich daran etwas ändern, wird man es auf der heutigen Pressekonferenz erfahren.

Salzburg ist „on fire“ und der LASK wird es schwer haben. Doch man muß immer demütig bleiben und jeden Gegner ernst nehmen. Den LASK am Sonntag, Rapid kommende Woche im Cup.

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

FC Red Bull Salzburg

Name: Fußballclub Red Bull Salzburg
Sitz: Wals-Siezenheim
Gründung: 13. September 1933
Farben: Rot und Weiß
Stadion: Red Bull Arena (30.188 Plätze)

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

13 × Österreichischer Meister
6 × Österreichischer Cupsieger
3 × Intertotocup-Sieger
3 × Österreichischer Supercupsieger

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

Webseite des Vereins: http://www.redbullsalzburg.at/de
Telefon: +43 662 43 33 32
E-mail: office@redbullsalzburg.at

FC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern

Spielinfo

LASK

FC Red Bull Salzburg

LASKFC-Red-Bull-Salzburg-Meisterstern
Tipico Bundesliga8. Spieltag
AnpfiffSonntag, 22.September 2019, 17.00 Uhr
AustragungsortRaiffeisen Arena
LivetickerWenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livetickers, Smartphone-Benutzer können sich auf der Liveticker-Seite diese auch als Progressive Web App installieren. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #ASKRBS

Empfohlen

Kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste!


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.