Am kommenden Montag, den 24. Juni 2019 beginnt auch beim Serienmeister FC Red Bull Salzburg die Vorbereitung auf das neue Spieljahr. Um 14:00 Uhr hat Neo-Trainer Jesse Marsch erstmals einen Teil seines Teams um sich und leitet die erste Einheit im Trainingszentrum Taxham.

Mit Rückkehrern, ohne Teamspieler

Neu bzw. von Beginn weg wieder mit dabei sind Majeed Ashimeru, Gideon Mensah und Masaya Okugawa. Auch Mohamed Camara (zuletzt leihweise bei TSV Hartberg) startet mit den Roten Bullen in die Saisonvorbereitung. Ebenfalls ab Montag im Trainingseinsatz werden die Youngsters Junior Adamu und Nikola Stosic sein, die für die ersten beiden Trainingswochen vom Kooperationspartner FC Liefering hochgezogen werden.

Smail Prevljak, Dominik Szoboszlai und Darko Todorovic sind ab 29. Juni wieder im Mannschaftstraining.
Die Rückkehr der Teamspieler Patson Daka, Hee Chan Hwang, Enock Mwepu, Jerome Onguene, Cican Stankovic und Andreas Ulmer ist für 1. Juli geplant.
Der Trainingsstart für Sekou Koita, Diadie Samassekou und Xaver Schlager ist vom Abschneiden ihrer Nationalteams bei den jeweiligen Turnieren abhängig.

Verletzte und (fast) wieder fitte Spieler

Verletzungsbedingt nicht dabei ist Alexander Walke nach seinem Fußwurzelbruch.
Youba Diarra und Jasper van der Werff sind hingegen durch viele individuelle Trainingseinheiten gesundheitlich schon sehr weit und werden – Schritt für Schritt – wieder in das Mannschaftstraining integriert.

Trainer und Betreuer

Die Verpflichtung von Fränky Schiemer als neuer Co-Trainer wurde bereits bekannt gegeben. Weiters frisch im Salzburger Betreuerteam sind in der neuen Saison Sebastian Kirchner als Athletik-Trainer (kommt vom FC Liefering) sowie Victor Bertini (von New York Red Bulls) als zusätzlicher Video-Analyst.

Termine der Vorbereitung

Heuer sind es insgesamt 26 Vorbereitungstage bis zum ersten Pflichtspiel (im ÖFB-Cup). Und durch den Wegfall der Qualifikation auf einen internationalen Bewerb sind diesmal mehr Testspiele als in den letzten Jahren vorgesehen. Schon jetzt stehen sechs Matches gegen teils sehr renommierte Gegner auf dem Plan. Den Höhepunkt der Testspielserie bildet das Duell mit dem Europa League-Sieger und Champions League-Starter Chelsea FC am 31. Juli in der Red Bull Arena.

24. Juni, 16:00 Uhr: Start Mannschaftstraining in Taxham
28. Juni, 18:00 Uhr: Testspiel gg. SV Kirchanschöring (Kirchanschöring/D)*
29. Juni bis 06. Juli: Trainingslager in Bramberg/Wildkogel
03. Juli, 18:30 Uhr: Testspiel gg. ZSKA Sofia (Saalfelden)*
06. Juli, 16:00 Uhr: Testspiel gg. FC Arsenal Tula (Mittersill)*
12. Juli, 18:30 Uhr: Testspiel gg. Feyenoord Rotterdam (Leogang)**
13. Juli, 18:00 Uhr: Testspiel gg. SK Vorwärts Steyr (Steyr)*
20./21. Juli: 1. Runde UNIQA ÖFB Cup
23. Juli: Testspiel gg. n. o. (Oberhofen/Irrsee)*
26. Juli, 20:45 Uhr: 1. BL-Runde: SK Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg**
31. Juli, 20:00 Uhr: Testspiel gegen FC Chelsea (Red Bull Arena)**
04. Aug., 17:00 Uhr: 2. BL-Runde: FC Red Bull Salzburg – SV Mattersburg**

Anm.: *RBS-Livestream vorgesehen; **Live bei Sky

Empfohlen

2 Comments

  1. Meine absolute Hammer Wunschgruppe wäre wie folgt:
    FC Liverpool
    Real Madrid
    Atalanta Bergamo

  2. Endlich einmal CL! das ich das noch erleben darf, dafür bin ich dankbar! Sollte zumindest ein Spitzenverein wie von mir geschrieben dabei sein, bin ich auch auswärts auf jeden Fall dabei!


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.