ÖFB Cup: Im Viertelfinale gegen SC Wr. Neustadt
5 (100%) 3 Stimme[n]

Der gestrige Fußballabend hätte besser laufen können. Doch es bleibt keine Zeit, die offenen Wunden zu lecken, denn schon am Sonntag steht das nächste Pflichtspiel für den FC Red Bull Salzburg am Programm. Im heimischen Cup geht es gegen SC Wr. Neustadt.

Lange Pause für Wr. Neustadt

Beim österreichischen Zweitligisten liegt das letzte Bewerbsspiel schon einige Zeit zurück. Am 25.11.2018 stand der SC Wr. Neustadt zuletzt am Feld (0:0 gegen FAC). In der Tabelle steht Neustadt nach 15 Spielen auf Platz 6 mit einem Torverhältnis von +/- null.

In der Winterpause verstärkten sich die Neustädter in der Verteidigung (Simon Strauss von Tönsberg / NOR), im Mittelfeld (Alexander Siebeck, geliehen vom Karlsruher SC und dem vereinslosen Manuel Seidl – vorher bei Mattersburg tätig) und im Sturm (Volkan Akyildiz, Leihe von SCR Altach).

Sieglos

In den letzten zehn Begegnungen mit dem FC Red Bull Salzburg gab es für Neustadt nichts zu gewinnen. Alle Spieler entschieden die Salzburger für sich – teilweise mit „Handball-Ergebnissen“. 

Der SC Wr. Neustadt, die im Achtelfinale des Cups Ried aus dem Bewerb warfen, haben nichts zu verlieren, aber alles zu gewinnen. Deswegen „Augen auf“ und volle Konzentration!

Beim letzten Spiel der beide Mannschaften traf Salzburg-Legende Jonatan Soriano zweimal. Gesamtergebnis damals: 6 zu 0 (18.04.2015)
Beim letzten Spiel der beide Mannschaften traf Salzburg-Legende Jonatan Soriano zweimal. Gesamtergebnis damals: 6 zu 0 (18.04.2015)

Selbstvertrauen tanken!

Das erste Spiel – und das musste auch noch gleich in der Europa League sein – verlief nicht wunschgemäß. Die Elf des FC Red Bull Salzburg hatte streckenweise Abstimmungsprobleme, wichtige Spieler wirkten harmlos und waren mit den bereits im Ligabewerb stehenden Belgier überfordert. Das Cupspiel gegen den Zweitligisten kommt da genau recht – am Sonntag gilt es Selbstvertrauen für das wichtige Rückspiel gegen Club Brugge am kommenden Donnerstag zu tanken!

Man darf erwarten, dass Marco Rose einige Spieler am Sonntag schonen wird – es ist zu hoffen, dass der brandgefährliche Neuzugang „Big Earl“ Haaland am Sonntag zeigen kann, warum Rose ihn in den Kader für Brugge holen sollte. In allen Testspielen war Haaland in Summe um einiges gefährlicher wie der im Sommer wechselnde Dabbur. Dies sollte er auch international unter Beweis stellen dürfen.

Wir haben hier volles Vertrauen in Marco Rose – er wird wissen, wie Neustadt, aber auch Brugge zu „biegen“ sind.

Spielinfo

SC Wr. Neustadt

 

FC Red Bull Salzburg

SC Wiener Neustadt FC Red Bull Salzburg
ÖFB Cup
Viertelfinale
Anpfiff
Sonntag, 17. Februar 2019, 15.00 Uhr
AustragungsortWiener Neustädter Stadion
LivetickerWenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #SCWRBS
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  • 39
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
    40
    Shares

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.