Der FC Red Bull Salzburg hat sich rechtzeitig vor Beginn des Trainingslagers in der Verteidigung verstärkt. Albert Vallci heisst der neue Mann und kommt vom FC Wacker Innsbruck in die Mozartstadt.

Kurzprotrait

Albert Vallci
Albert Vallci

Name: Albert Vallci
Geburtstag: 2. Juli 1995
Geburtsort: Voitsberg
Geburtsland: Österreich
Größe: 191 cm
Position: Verteidiger

Stationen:
Lankowitz, AKA Kapfenberg
SV Kapfenberg II
SV Kapfenberg
V Lafnitz
SV Horn
FC Wacker Innsbruck
FC Red Bull Salzburg (2019- )

 

Der 23-Jährige spielte zuletzt eineinhalb Jahre für den Bundesliga-Aufsteiger FC Wacker Innsbruck aus Tirol und war auch bei dessen Titelgewinn in der vergangenen Saison ein wichtiger Bestandteil. Insgesamt absolvierte er 54 Spiele (5 Tore, 8 Assists) für die Innsbrucker, 16 davon in der Tipico Bundesliga.

Sportdirektor Christoph Freund meint zu diesem Wechsel:

Albert Vallci ist ein schneller, körperlich starker und universell einsetzbarer Defensivspieler. Er hat sich in den letzten Jahren beeindruckend entwickelt und passt mit seiner Spielweise und seiner Mentalität sehr gut zum FC Red Bull Salzburg.

Albert Vallci selbst erklärt:

Ich bin froh, dass alles so gut geklappt hat, und ich freue mich schon sehr auf meine neue Herausforderung. Ich werde natürlich alles geben und versuchen, meinen Part dazu beizutragen, der Mannschaft zu helfen und mich auch auf Dauer hier in Salzburg durchzusetzen. Grundsätzlich bin ich ein gelernter Innenverteidiger, habe in den letzten Jahren aber auch viel außen gespielt. Mittlerweile mag ich beide Positionen sehr gerne.

 

Weniger „froh“ zeigte sich SK Sturm Geschäftsführer Günter Kreissl im Gespräch mit der Kleinen Zeitung. Vallci war auch bei Sturm im Gespräch und besuchte bereits das Trainingszentrum der Steirer. Kreissl: 

Es macht wenig Spaß, wenn man mit einem Spieler lange Zeit verhandelt und dann kommt das große Red Bull Salzburg und hat andere Argumente.

Empfohlen

Kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste!


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.