Am heutigen Montag macht sich der FC Salzburg auf den Weg zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison. Um 13:00 Uhr geht es für das Team vom Flughafen Salzburg aus auf in Richtung Malta, wo am nächsten Tag Hibernians FC der erste Gegner in der Qualifikation zur UEFA Champions League sein wird. Der Doublesieger ist damit – nach dem SCR Altach – der zweite österreichische Klub, für den es mit der Pflicht losgeht. Das Spiel am Dienstag, den 11. Juli 2017, auf Malta wird um 20:30 Uhr (live auf ORFeins) angepfiffen, Schiedsrichter ist der Kroate Fran Jovic (Assistenten Ivica Modric, Hrvoje Radic).

Analysiert

Hibernians FC hat den Sprung in die 2. Quali-Runde mit zwei Siegen über FCI Tallinn (2:0 Heim, 1:0 Auswärts) geschafft, was dem Salzburger Trainerteam natürlich nicht entgangen ist.

„Co-Trainer Rene Maric war auf Malta und hat sich das Hinspiel angesehen. Das restliche Trainerteam war bei diesem Match im Trainingslager per Livestream mit dabei. Und beim Rückspiel haben wir jemanden hingeschickt, der für uns gefilmt hat. Die Hibernians sind eine Mannschaft, die versucht, Fußball zu spielen, die aber – wenn sie Druck kriegt – auch mit hohen Bällen ins Zentrum arbeitet. Außerdem wissen wir, dass zwei Österreicher (Anm.: Marco Sahanek, Martin Kreuzriegler) dort spielen, von denen der eine herausragende Standards schlägt“

, erklärt Marco Rose zum Gegner. Der Trainer der Salzburger hat ein Ziel vor Augen, ohne sich konkret auf ein Resultat festzulegen: „Wir wollen dort eine gute Leistung abliefern und damit ein gutes Ergebnis für das Rückspiel erzielen.“

Zwei Verletzte bei Anderlecht-Testspiel

Mit dem überzeugenden 4:1-Erfolg im letzten Testspiel gegen den belgischen Meister und CL-Fixstarter RSC Anderlecht haben die Salzburger am Freitag beim Saisoneröffnungsspiel noch eine passende Generalprobe abgelegt, wie auch Marc Rzatkowski meint: „Es war wichtig zu sehen, dass viele Dinge funktioniert haben, und das gibt natürlich Selbstvertrauen. Trotz alledem dürfen wir diese Begegnung nicht überbewerten, weil wir wissen, dass am Dienstag ein ganz anderes Spiel auf uns wartet. Darauf versuchen wir uns perfekt vorzubereiten, und wir wollen mit der gleichen Einstellung wie gegen Anderlecht agieren.“

Allerdings hat das intensive Anderlecht-Match leider auch zwei verletzte Spieler hervorgebracht. Bei Stefan Lainer haben Untersuchungen ergeben, dass er einen Bändereinriss im rechten Sprunggelenk erlitten hat und zwei bis drei Wochen ausfällt. Valon Berisha hat eine Fuß-Prellung erlitten, sein Einsatz gegen die Hibernians ist fraglich. Für das CL-Spiel sind weiters Samuel Tetteh (Knie), Xaver Schlager (Sprunggelenk) und David Atanga (Mittelfuß) nicht einsatzbereit.

Spielinfo

Hibernians FC

 

FC Salzburg

Hibernians_FC FC-Salzburg-Logo
UEFA Champions League
Qualifikation
Anpfiff
Dienstag, 11. Juli 2017, 20.30 Uhr
AustragungsortHibernians Football Ground
LivetickerWenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #FCSHFC

 

Empfohlen

1 Comment


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.