Wer wird neuer Trainer des FC Red Bull Salzburg?
5 (100%) 2 Stimme[n]

Peter Zeidler ist Geschichte. Er ist der achte Trainer seit der Übernahme im Jahr 2005, der seinen Posten als Cheftrainer verlassen hat bzw. musste. Wir erinnern uns:

  • Kurt Jara (6/2005-5/2006)
  • Giovanni Trapattoni / Lothar Matthäus (6/2006-5/2008). Anmerkung: Matthäus verlies den Verein am 12. Juni 2007, danach war Trapattoni alleinverantwortlich
  • Jacobson „Co“ Adriaanse (6/2008-5/2009)
  • Huub Stevens (6/2009-4/2011)
  • Ricardo Moniz (4/2011-6/2012)
  • Roger Schmidt (7/2012-6/2014)
  • Adi Hütter (7/2014-6/2015)

Peter Zeidlers interministischer Nachfolger (zumindest nach heutigem Stand) ist der FC Liefering Coach Thomas Letsch. Doch da bald Weihnachten ist und man sich da ja bekanntlich etwas wünschen darf, fragen wir euch heute:

Wer soll neuer Trainer werden?

Die Liste der Trainer ohne Verpflichtung ist lang. Der FC Red Bull Salzburg „bediente“ sich bislang vorzugsweise in Deutschland, Niederlande, Österreich und einmal auch in Italien. Und aus diesen Ländern „picken“ wir nun einmal ein paar Kandidaten heraus, die im Jahr 2015 „frei“ wurden (Quelle: transfermarkt):

Deutsche Trainer

Thomas Schaaf (ehem. Eintracht Frankfurt)
Dieter Märkle (ehem. FC Augsburg)
Markus Gisdol (ehem. TSG Hoffenheim)
Alexander Zorniger (ehem. VfB Stuttgart)

Niederländische Trainer

Jos Luhukay (ehem. Hertha BSC)
Dick Advocaat (ehem. AFC Sunderland)

Österreichische Trainer

Gerald Baumgartner (ehem. Austria Wien)
Michael Baur (ehem. SV Grödig)
Dietmar Kühbauer (ehem. WAC)

Wer wäre euer Lieblingstrainer?

Nun seid ihr gefragt! Wer wäre euer Wunschkandidat? Oder ist es jemand anderer? Stimmt mit ab oder fügt euren Wunschkandidaten dazu:

[socialpoll id=“2313700″]
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.