Beeindruckende Zahlen finden sich in der aktuellen Sportwoche, die einigen Fans anderer Vereine wohl nicht „schmecken“ werden: Knapp die Hälfte aller Punkte, die die österreichischen Vereine in der 5-Jahres-Wertung gesammelt haben, gehen auf das Konto des FC Red Bull Salzburg.

Ohne Red Bull Salzburg zehn Ränge schlechter

Auch in diesem Jahr schaffte des FC Red Bull Salzburg bereits jetzt schon den Aufstieg in der UEFA Europa League. Jeder weitere Sieg der Salzburger bringt heuer 0,5 Punkte, ein Unentschieden 0,25 Punkte.

[gtalert title=“So wird gezählt:“ title_color=“#0c3d75″ content_color=“#0a0a0a“ close_button=“no“ type=“info“ background=“#eaeaea“ border_size=“0″ border_style=“none“ border_radius=“6″]Für einen Sieg in den jeweiligen Gruppenphasen der Champions- bzw. Europa League erhält das Team zwei Punkte, bei Unentschieden einen Punkt. In der Qualifikationsphase halbieren sich diese Punkte. Das Erreichen der Gruppenphase der Championsleague bringt 4 Punkte. Alle diese Punkte werden dann aber durch die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften dividiert. In dieser Saison als durch vier, da neben Salzburg auch Rapid, Grödig und St. Pölten an internationalen Bewerben teilgenommen haben,[/gtalert]

Ohne den FC Red Bull Salzburg würde Österreich nur auf Platz 26, also 10 Ränge schlechter, stehen.

Die Punkte Österreichs

So sieht die Punkteverteilung der letzten 5 Jahre (deswegen auch 5-Jahres-Wertung) aus Österreichischer Sicht aus:

  2010/11 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 Gesamt
Salzburg 1,25 2,875 0,25 3,9 2,25 10,525
Austria 1 2,625 0 2,1 0 5,725
Rapid 1,75 0 1 1,7 0,125 4,575
Sturm 0,375 1,25 0 0,1 0 1,725
Ried 0 0,375 0,5 0 0 0,875
Admira 0 0 0,5 0 0 0,5
Grödig 0 0 0 0 0,5 0,5
St. Pölten 0 0 0 0 0,25 0,25

 

In Summe ergibt das also 24,625 Punkte für Österreich. Je höher eine Liga in der 5-Jahres-Wertung steht, desto mehr Vereine aus dieser Spielklasse haben die Möglichkeit, am internationalen Wettbewerb teilzunehmen.

Aktuell steht Österreich auf Platz 16, aber der wichtige 15. Platz ist zumindest theoretisch möglich. Vor Österreich liegt Rumänien, also wäre ein Sieg gegen Astra Giurgiu als „Doppeltes Punktespiel“ zu betrachten. Allerdings hat Rumänien noch Steaua Bukarest im Rennen, die noch Spiele gegen Aalborg und Rio Ave FC zu bestreiten haben. Weitere österreichische Vereine können ja keine Punkte mehr beisteuern, da diese bereits alle ausgeschieden sind.

Der FC Red Bull Salzburg nach dem Sieg in Zagreb

Warum ist der 15. Platz wichtig?

Der 15. Platz in der 5-Jahres-Wertung ist ein kritischer. Denn ab dem 15. Platz (bis zum 13.) bekommt das Land zwei Starter (statt einem) in die Championsleague Qualifikation und zwei Plätze in der Europa League. Den Fixstarter für die Championsleague bekommt man allerdings erst ab Platz 12. Aber ohne „Hilfe“ der anderen Vereine wird das auch dem FC Red Bull Salzburg nicht gelingen.

Empfohlene Beiträge