Massimo Bruno
Massimo Bruno


Massimo Bruno
, das Talent vom belgischen Meister, ist in Salzburg angekommen und trainiert bereits mit Mannschaft des FC Red Bull Salzburg. Bruno, der als teuerste Verpflichtung der Salzburger jemals gilt, ist natürlich auch begehrt bei den Medien. Aktuell lief er den Reportern von Sky Sport Austria vor die Linse:

Massimo Bruno gibt offen zu, dass er natürlich nicht in der Österreichischen Liga „alt“ werden will und er sieht Deutschland als sein Ziel an. Dies entspricht auch der Philosophie von Ralf Rangnick, der immer wieder Spieler sucht, für die der FC Red Bull Salzburg der richtige Schritt in ihrer Karriere ist.

Unsere Sympathien hat Bruno bereits. Wenn er jetzt auch noch so spielt, wie man es sich erhofft, dann könnte er sich zu einem absoluten Liebling der Fans entwickeln.

Neben Bruno stehen ja auch weitere Neuerwerbungen bereits im Training, die sich in einem Video des Vereins kurz vorstellen. Seht Peter Ankersen und Benno Schmitz (und „Mass“):

Empfohlen

Kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste!


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.