Zsolt Löw
Zsolt Löw folgt Oliver Glasner

Nach dem Abgang von Oliver Glasner zur SV Ried, war der Platz neben Neo-Coach Adi Hütter frei. Dieser wurde heute durch Zsolt Löw, Co-Trainer des FC Liefering, besetzt.

Karriere als Spieler

Seine Karriere als Aktiver begann bei 1998 bei Újpest FC. Weitere Stationen waren Energie Cottbus, Hansa Rostock, Hoffenheim und Mainz 05. Zsolt spielte auch 25mal für die ungarische Nationalmannschaft. Am 1.7.2011 beendete er seine Karriere.

Karriere als Trainer

Nach Beendigung der aktiven Fußballerlaufbahn wurde Löw Co-Trainer beim FC Liefering und wurde mit der Mannschaft schon in der ersten Saison Meister der Regionalliga West.

Weitere Personaländerungen

Thomas Letsch, letztjähriger Co-Trainer des FC Red Bull Salzburg, fungiert im neuen Jahr wieder ls sportlicher Nachwuchsleiter und U18-Cheftrainer der Akademiemannschaft.
 
Athletik-Trainer Oliver Bartlett, will den Verein verlassen. Diese Position wird im neuen Fußballjahr durch den 53-jährigen Deutschen Christof Elser (bisher RB Leipzig) besetzt.
 
Reha-Trainer Klaus Luisser ist in der neuen Saison nicht mehr für die Kampfmannschaft der Salzburger im Einsatz. 

Stimmen

Sportdirektor Ralf Rangnick:

Zsolt Löw und Christof Elser haben bereits bewiesen, dass sie richtige Topleute sind. Wir freuen uns, dass wir einen Trainerstab mit dieser Qualität zusammenhaben.

Empfohlen

Kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste!


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.