Das salzburg12.at Presse-Echo
Das salzburg12.at Presse-Echo

Das waren die News der Online-Redaktionen vom 14. Mai 2013

[box type=“shadow“ align=“aligncenter“ width=“618″ ]Ralf Rangnick hat viele Vereine und Erfolge auf seiner Visitenkarte stehen. Und mit Letzterem sind nicht zwangsläufig Titel gemeint, denn da steht nur einer zu Buche: der DFB-Pokal-Sieg 2011 mit dem FC Schalke 04.

Rangnick: „Ich bin von dieser Mannschaft überzeugt“ (laola1.at)

[/box] [box type=“shadow“ align=“aligncenter“ width=“618″ ]Roger Schmidt steht unter Beschuss und auch Ralf Rangnick soll nicht mehr das beste Standing in Fuschl haben. Warum ein erneuter Philosophiewechsel kompletter Humbug wäre.

Salzburg: Ohne Kontinuität kein Erfolg (sport10.at)

[/box] [box type=“shadow“ align=“aligncenter“ width=“618″ ]Red Bull Salzburg droht eine Saison ohne Titel. Kostet das Trainer Roger Schmidt den Job? Die Spieler stellen sich geschlossen hinter ihren Trainer.

„Wir müssen alle an einem Strang ziehen“ (sportnet.at)

[/box]

Empfohlene Beiträge

2 Kommentare

  1. es kann doch nicht sein, dass man bei rbs wirklich überlegt, dass man wieder das trainerteam auswechselt!
    wie soll da jemals etwas wachsen? lassts den rangnick mit seinem team arbeiten!
    oder ist das ganze wieder mal eine ganz üble mediengeschichte????


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.