Stefan Maierhofer verlässt Red Bull Salzburg
Stefan Maierhofer verlässt Red Bull Salzburg

UPDATE!

Wie wir soeben erfahren haben, hat Major seinen neuen, zukünftigen Verein gefunden. Es ist der 1. FC Köln geworden. Alles Gute, lieber Stefan!

[divider scroll_text=“Alte Meldung“]

Man hat die letzten Tage schon viel spekuliert – nun ist es gewiss. Stefan Maierhofer hat am heutigen Tag seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg einvernehmlich aufgelöst. Maierhofer, zuletzt mehr eine Zierde der Ersatzbank, hatte eigentlich einen Vertrag bis Juni 2013, dieser wurde heute frühzeitig, aber beiderseitig, gelöst.

Doch so wie es scheint, ist Stefan Maierhofer damit aktuell vereinslos, denn es gibt keine Informationen, bei welchem Klub der „Major“ seinen Dienst antritt. Allerdings darf man damit spekulieren, dass es ein deutscher Klub sein wird, bei dem Maierhofer seine Dienste verrichten wird.

Wir wünschen dem sympathischen Kicker für seine sportliche Zukunft nur das Beste und dürfen uns mit einem letzten Video bei ihm verabschieden. Danke Stefan für alles!

Empfohlen

5 Comments

  1. Irgendwie tut's mir leid, aber im aktuellen System hatte der Major irgendwie keinen Platz bzw. Berechtigung mehr. Alles Gute Stefan Maierhofer

  2. danke stefan für alles!! auch wenn viel geschimpft wird über stefan aber eines muss mann ihm lassen er ist einer der die mannschaft mit seinem team geist mit reist!! ich verfolg seine karriere schon seit längerem und in duisburg hat er wahnsinns partien abgeliefert, ich hoffe auch für ihn das ihn duisburg wieder nimmt den da ist er noch immer ein publikums liebling!! viel glück für deine weitere fussball karriere!!

  3. Alles Gute Stefan, am Anfang war ich skeptisch, aber du hast mich durch deine positiv verrückte Art überzeugt.


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.