Wir bitten dich um eine Bewertung

Red Bull Salzburg hat das lange gehütete Geheimnis um die vakanten Positionen im Verein gelüftet.

Neuer Cheftrainer wird Roger Schmidt. Dieser war zuletzt beim SC Paderborn in der zweiten deutschen Bundesliga aktiv und höchst erfolgreich. Führte er doch die Ostwestfalen in der Vorsaison auf den fünften Tabellenplatz und verpasste nur um zwei Punkte das Play-Off für die Bundesliga.

Der zuletzt in diversen Gerüchten genannte Ralf Rangnick kommt ebenfalls zu Red Bull Salzburg, allerdings wird dieser Sportdirektor bei den „Bullen“. In seiner Funktion wird er nicht nur für Salzburg, sondern auch für RB Leipzig verantwortlich sein.

Zu guter Letzt kommt auch noch Gerard Houllier zu Red Bull. Der langjährige Trainer vom FC Liverpool und Olympique Lyon wird als Global Sports Director eingesetzt.

Weitere Details, etwa wie das Trainer-Team um Roger Schmidt aussehen wird, gibt der Verein in einer Pressekonferenz morgen um 12:30 Uhr bekannt. Um diese Zeit werden wir auch erfahren, gegen wen Red Bull Salzburg die Mission Champions League beginnen wird.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.