Wir bitten dich um eine Bewertung

Donnerstag, 23. Februar 2012. Nach einer Demütigung durch Metalist Kharviv muss der Vizemeister in die Ukraine zum Rückspiel. Es warten nicht nur frostige Temperaturen auf die Salzburger, sondern nahezu eine „Mission Impossible“. Die Salzburger müssten dort mit einem nahezu utopischen 0:5 vom Platz gehen, um im Bewerb weiter zu kommen. Einen „Haken“ setzt auch Salzburg Coach Moniz darunter:

Metalist Kharkiv steht wohl schon mit mehr als einem Bein im Achtelfinale, dennoch werden wir nichts unversucht lassen. Es wäre vermessen, wenn wir behaupten, dass wir in Kharkiv 5:0 gewinnen wollen und auch werden. Allerdings werden wir auch in dieses Spiel gehen, um zu gewinnen – uns und den österreichischen Fußball international entsprechend zu präsentieren. Am Sonntag haben wir bereits den nächsten Meisterschaftsschlager in Ried – in dieser Phase ist es für uns von Vorteil, dank des großen Kaders auch rotieren zu können.

Immerhin hat Salzburg noch die reelle Chance in der Bundesliga und im Cup zu punkten und diese beiden Wettbewerbe zu gewinnen. Darauf sollte auch das Hauptaugenmerk gelegt werden. Metalist Kharkiv hat in dieser Europa League Saison in den vergangenen 9 Spielen noch keines verloren. 6 Siege, 3 Unentschieden verbuchen die Uktrainer auf ihrem Konto. 19 Treffer auf Seitevon Metalist sprechen eine deutliche Sprache über diese Mannschaft.

Auf den Sieger wartet dann der Gewinner des Duells FC Rubin Kazan gegen Olypiacos FC.

Einer wird auf jedem Fall den Flieger in die Ukraine nicht besteigen. Stefan Maierhofer (@6ft75] steht nach seiner gelben Karte im Hinspiel. Schiemer und Leitgeb sind nach wie vor verletzt, Douglas, Jantscher, Hierländer, Leonardo und Ulmer fraglich. Sieht nach einer Chance für „jungen Wilden“ aus – nicht umsonst war Georg Teigl bei der Pressekonferenz als Spielervertreter anwesend.

Da nicht zu erwarten ist, dass viele Salzburg Fans mit in die Uktraine reisen, findet diesen Donnerstag in Stiegl’s Brauwelt ein Public Viewing statt. Vor dem Spiel haben die Fans die Gelegenheit mit Stefan Maierhofer, David Mendes da Silva, Alexander Zickler und Bernhard Seonbuchner (Trainer RBS U16) zu diskutieren. Start ist um 19.30 Uhr, die Übertragung des Spiels findet um 21.05 Uhr statt.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.