(c) GEPA
(c) GEPA

Wenn man den gewöhnlich gut informierten Salzburger Nachrichten Glauben schenken darf, ist Heinz Hochhauser ab 1.1.2012 nicht mehr Sportdirektor des FC Red Bull Salzburg. Er soll aber nicht aus dem Verein ansich ausscheiden, sondern in anderer Position zur Verfügung stehen. Über eine Nachbesetzung von Hochhauser weiß man aktuell noch nichts.

Fix ist hingegen schon länger, dass der Rieder Anwalt Peter Vogl ab 1.1.2012 seine Tätigkeit als neuer Geschäftsführer beginnt. Er soll – ebenfalls laut SN – einen nicht Unbekannten an seine Seite bekommen. Während die SN den Ex-Rieder Spieler Oliver Glasner bereits als künftigen Assistent von Vogl bezeichnet, dementierte Glasner am Samstag noch in einem sport10.at Interview. Das liegt aber unserer Einschätzung wohl daran, dass der Vertrag mit Glasner noch nicht unterschrieben ist. Aber bei den Salzburgern gilt immer „Fix ist es, wenn es auf der Webseite steht“, deswegen legen wir die Sache noch gedanklich in der Kategorie „Gerücht“ ab, wenngleich alle Zeichen auf „GO!“ stehen.

Oliver Glasner beendete am 23.8.2011 seine aktive Karriere aus gesundheitlichen Gründen. 

[box type=“info“ style=“rounded“ border=“full“][Update] Glasner kommt! So wie bei den Salzburgern üblich, wurde es so eben auf der Webseite veröffentlicht. [/box]

[box type=“info“ style=“rounded“ border=“full“][Update 2] Und Hochhauser geht wirklich. Wie sportnet.at erfahren haben will, verlässt er Ende Dezember fix den Posten als Sportdirektor. [/box]

Empfohlen

Kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste!


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.