Das sind Gerüchte, die der Salzburg-Fan nicht braucht. Das Hamburger Abendblatt will erfahren haben, dass Ricardo Moniz beim Hamburger Sportverein (HSV) „hoch“ im Kurs steht und sogar schon Verhandlungen laufen!

Seitens Red Bull Salzburg gibt es noch keine Aussage dazu – da bleiben wir am Ball.

Abwägig wäre das alles leider nicht. Moniz war von 2008-10 Techniktrainer bei den Hamburgern, die aktuell das Schlußlicht in der deutschen Bundesliga sind. Moniz hat allerdings einen Vertrag bis 2013 bei den Salzburgern. Würde er vorzeitig wechseln, käme das die Hamburger nicht ganz billig. Vorausgesetzt, Salzburg stimmt dem Wechsel überhaupt zu. 

Empfohlene Beiträge

4 Kommentare

  1. Ich würde es sehr Schade finden.

  2. Wenn der Verein zustimmen würde, müsste ich ganz entschieden am Geisteszustand der Chefetage zweifeln.

  3. red bull stimmt niemals zu, er ist der beste trainer seit red bull ära


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.