Wir bitten dich um eine Bewertung

Diesen Sonntag findet wohl eines der prestigeträchtigsten Spiele der Saison statt: FC Red Bull Salzburg empfängt den SK Rapid Wien auf eigenem Rasen.

Während die Salzburger in Innsbruck zwei wichtige Punkte gelassen haben, erging es den Hütteldorfern noch schlechter. Ein 0:2 gegen Wiener Neustadt war der wohl denkbar schlechteste Start für das Team um Steffen Hofmann und Peter Pacult.

Einen besonderen Augenmerk verdient die aktuelle Tabellensituation. Sechs Vereine innerhalb von 7 Punkten. Da ist noch alles drin. Der SK Rapid Wien liegt aktuell am 7. Tabellenplatz, während die Salzburger auf Platz 4 liegen. In der Herbstrunde verloren die Salzburger in Hütteldorf mit 2:1, in der eigenen Arena trennte man sich unentschieden 1:1.

Die Fans wollen die Salzburger jubeln sehen! (c) GEPA

Nicht nur die Fans der Mozartstädter fordern den Sieg. Drei Punkte würden den Kontakt zur Tabellenspitze sicher stellen. Während Ried den „Prügelknaben“ der Liga – LASK – zu Gast hat, muss Sturm auswärts in Mattersburg und die Wiener Austria daheim gegen „Rapid-Killer“ Wiener Neustadt ran. Würden Sturm und Austria Wien verlieren und die Bullen den Sieg heim fahren, wäre man bereits Zweiter in der Tabelle. Spekulationsmodus aus. Ein „Umfaller“ von Ried ist hingegen nicht zu erwarten.

[standings league_id=1 template=extend logo=false]

In den letzten sechs Partien spielten die Salzburger 4 mal unentschieden, gewonnen und verloren je einmal.

31.10.10: Red Bull Salzburg : SK Rapid Wien 1:1
01.08.10: SK Rapid Wien : Red Bull Salzburg 2:1
23.04.10: Red Bull Salzburg : SK Rapid Wien 1:1
28.02.10: SK Rapid Wien : Red Bull Salzburg 0:1
29.11.09: Red Bull Salzburg : SK Rapid Wien 0:0
13.09.09: SK Rapid Wien : Red Bull Salzburg 2:2

Doch mehr wissen wir am Sonntag Abend. Spielbeginn in der Red Bull Arena ist am 20.2.2011 um 16.00 Uhr.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.