FC Liefering empfängt Blau Weiß Linz

FC Liefering gegen Blau Weiß Linz

Innerhalb einer Woche tritt der FC Liefering zum zweiten Mal in Folge in einem Heimspiel gegen eine oberösterreichische Mannschaft an. Nach dem klaren Sieg am vergangenen Spieltag gegen den FC Juniors OÖ wartet nun auf die Mannschaft von Janusz Gora mit dem Duell gegen den FC Blau Weiß Linz ein weiterer harter Brocken. Die Salzburger möchten an die gezeigte Leistung der Vorwoche anschließen, den Sieg bestätigen und in der Tabelle weiter Boden gutmachen. 

Stimmen zum Spiel

Janusz Gora: „Blau Weiß Linz ist eine sehr gute Mannschaft und hat hervorragende Einzelspieler. In der laufenden Saison konnten sie das schon oftmals zeigen und haben bereits einige Punkte gesammelt. Mit dem Trainerwechsel kommen immer neuer Schwung und neue Ideen in ein Team. Uns ist bewusst, dass wir in jedem Training konzentriert weiterarbeiten müssen, um am Freitag erneut unsere Leistung abrufen zu können. Wir müssen wieder taktisch diszipliniert auftreten, aggressiv mit Tempo spielen und selbst Akzente setzen – das ist meiner Mannschaft bewusst.“

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf die Langzeitverletzten Jusuf Gazibegovic, Fabian Windhager und Ogulcan Bekar verzichten. Ousmane Diakite fehlt gegen die Oberösterreicher wegen einer Sperre bzw. ist Rene Hellermann aufgrund einer Verkühlung fraglich. Aldin Aganovic steht nach überstandenen Rückenproblemen wieder im Mannschaftstraining.

Spielinfo

2. Liga 2018/19, Runde 24
FC Liefering vs. FC Blau Weiß Linz
Freitag, 26. April 2019, 19:10 Uhr, Red Bull Arena

FC Liefering startet die Rückrunde beim SV Horn

FC Liefering vs SV Horn

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase startet der FC Liefering am kommenden Freitag unter der Leitung von Janusz Gora mit dem Heimspiel gegen den SV Horn in die Rückrunde. Dabei gilt es für die Salzburger, die guten Leistungen der letzten Trainingseinheiten nun auch im Ligaalltag auf den Platz zu bekommen. Gegen die Waldviertler konnte zu Saisonbeginn in einer spannenden Partie ein knapper, aber verdienter 2:1-Erfolg eingefahren werden.

Statement

Jausz Gora:

Wir werden die ganze Konzentration auf uns und unseren Fußball legen, zumal wir mit dem Verlauf unserer Vorbereitung sehr zufrieden sind, gezielt gearbeitet haben und die Mannschaft sich gut entwickelt hat. Fakt ist, dass wir gegen Horn alles geben und den Kampf über 90 Minuten annehmen werden. Die erste Partie nach einer langen Winterpause ist gleich eine wichtige Standortbestimmung. Wir gehen mit einem optimistischen Gefühl in die Auftaktpartie.

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf die beiden Langzeitverletzten Rene Hellermann und Rami Tekir, die mittlerweile schon Teile des Mannschaftstrainings problemlos absolvieren, verzichten. David Schnegg und Ogulcan Bekar stehen ebenfalls verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Ousmane Diakite, der diese Woche mit Malis U20 den Afrika-Cup gewonnen hat, fehlt gelbgesperrt.

Spielinfo

2. Liga 2018/19, Runde 16
FC Liefering vs. SV Horn
Freitag, 22. Februar 2019, 19:10 Uhr, Red Bull Arena