Im vorletzten Auswärtsspiel der laufenden Saison geht es für die Mannschaft von Janusz Gora nach Wien, wo man auf den Floridsdorfer AC trifft. Am vergangenen Dienstag absolvierten die Salzburger gegen die U20-Nationalmannschaft aus Nigeria einen gelungenen Test, erreichen gegen die Afrikaner mit 1:1 und zeigte eine ansprechende Leistung.

Das erste Aufeinandertreffen mit den Wienern ging in Salzburg zwar verloren, nun will man die Bilanz gegen den aktuellen Tabellennachbarn ausgleichen. Nach dem Gesetz der Serie in den letzten Wochen, müsste auf die Heimniederlage gegen Wiener Neustadt nun ein Dreier gegen den FAC folgen.

Stimmen zum Spiel

Janusz Gora: „Wir haben unser letztes Auswärtsspiel gewonnen, dabei einen Rückstand gedreht und uns dann mit einer guten Leistung zum Sieg gekämpft. Wir müssen versuchen, unseren Matchplan gegen den Floridsdorfer AC als Mannschaft wieder umzusetzen, wollen uns gut und mit dem nötigen Mut präsentieren. Wichtig ist, dass wir positiv bleiben und mit Ruhe an die Sache herangehen.“

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf die Langzeitverletzten Jusuf Gazibegovic, Fabian Windhager und Ogulcan Bekar verzichten. Nicht mit an Bord wird Jungmin Kim sein, der mit dem Nationalteam unterwegs ist. Peter Pokorny kehrt nach abgesessener Gelbsperre ebenso wieder in den Kader zurück wie Karim Adeyemi, der nach seinen Länderspieleinsätzen mit der U17-Auswahl des DFB wieder in Salzburg ist.

Spielinfo

2. Liga 2018/19, Runde 27
Floridsdorfer AC vs. FC Liefering
Freitag, 17. Mai 2019, 19:10 Uhr, FAC-Platz

Empfohlen

Kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste!


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.