Wir bitten dich um eine Bewertung

Nach einer langen Vorbereitungsphase trifft der FC Liefering am kommenden Freitag im ersten Pflichtspiel 2015 auswärts auf Austria Lustenau, das erst am vergangenen Freitag grünes Licht vom Senat 3 der Österreichischen Bundesliga bekommen hat – das Reichshofstadion wurde nun für sämtliche Bewerbsspiele der Sky Go Ersten Liga zugelassen.

Spielervergleich Gugganig vs. Stückler

Es geht nicht nur auf dem Rasen zur Sache, auch der statistische Vergleich zwischen Lukas Gugganig und Christoph Stückler (beide Innenverteidigung) ist beispielsweise eine äußerst enge Angelegenheit.

Lukas Gugganig absolvierte bislang 18 Liga-Spiele – zwei weniger als sein Kontrahent aus Vorarlberg – und liegt mit 1.545 Einsatzminuten knapp hinter dem Lustenau-Spieler (1.800). Bei der Torausbeute hingegen hat der Lieferinger mit vier Treffern die Nase deutlich vorne, Christoph Stückler hält nur bei einem Saisontor. In der defensiven Arbeit hat der Liefering-Kapitän meistens die besseren Quoten. So konnte der 1,91 m große Kärntner 87,2 % seiner Tacklings (37) positiv bestreiten und übertrifft seinen Gegner um 5 %. Lukas Gugganig beteiligte sich mit 950 Pässen (Passquote 73,2 %) deutlich mehr am Spiel seiner Mannschaft als Christoph Stückler, der 862 Pässe (Passquote 74,9 %) gespielt hat.

Bilanz 2014/15

Die Bilanz zwischen den beiden Klubs in dieser Spielzeit ist eine ausgeglichene. In den bisherigen zwei Partien gab es jeweils einen Sieg und eine Niederlage. Die Salzburger gewannen in der zweiten Runde zu Hause mit 2:0, mussten aber in der zwölften Runde eine empfindliche 2:5-Niederlage in Lustenau hinnehmen.

Während der FC Liefering mit 38 Punkten auf einem abgesicherten dritten Tabellenplatz überwintert hat, finden sich die Vorarlberger auf dem sechsten Rang (24 Punkte) wieder – drei Punkte vor den Abstiegsrängen.

Neues Gesicht beim aktuell Drittplatzierten

Personell hat es beim FC Liefering in der Winterpause erneut einige Veränderungen gegeben. Stefan Savic (LASK) und Lucas Venuto (SV Grödig) haben die Mannschaft verlassen, Felipe Pires und Duje Caleta-Car gehören nun zum Kader des FC Red Bull Salzburg. Somit ist Peter Zeidler nicht nur sein brasilianisches Duo abhandengekommen, sondern er muss im Frühjahr auch auf seine zwei besten Torschützen verzichten.

Hee-Chan Hwang und Joao Pedro sollen in deren Fußstapfen treten und sich gemeinsam mit dem Innenverteidiger Luan schnell in der Sky Go Ersten Liga etablieren sowie mit guten Leistungen aufzeigen. Auch das hochgezogene Akademie-Quintett (David Gugganig, Lukas Heinicker, Daniel Raischl, Xaver Schlager, Sandro Ingolitsch) konnte in der Vorbereitung phasenweise bereits überzeugen.

Personelles

Lukas Gugganig steht nach seiner leichten Oberschenkelverletzung beim ersten Pflichtspiel wieder im Kader. Nachdem in den letzten Wochen einige Spieler mit Infekten zu kämpfen hatten, kann Trainer Peter Zeidler gegen Lustenau aus dem Vollen schöpfen – alle Spieler sind fit. David Gugganig & Xaver Schlager stehen erstmals im Erste Liga-Aufgebot! Über den Einsatz des einen oder anderen Kooperationsspielers wird erst am Spieltag entschieden.

Stimmen zum Spiel

Peter Zeidler:

„Die Freude ist sehr groß, dass es nach der langen Vorbereitungsphase wieder losgeht. Wir treffen bereits im ersten Spiel auf eine sehr gute Mannschaft. Für uns ist es gleich eine wichtige Standortbestimmung. Heute Abend werden wir uns gemeinsam noch das Europa League-Spiel gegen Villarreal im Fernsehen ansehen, bevor es für uns morgen losgeht. Wir freuen uns auf ein Spiel vor zahlreichen Zusehern, möchten gegen Austria Lustenau bestehen und uns ein gutes Resultat erarbeiten.“

Sky Go Erste Liga 2014/15, Runde 21
SC Austria Lustenau vs. FC Liefering
Freitag, 27. Februar 2015, 18:30 Uhr, Reichshofstadion

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.