FC Liefering Coach Peter Zeidler

Im letzten Spiel vor der Winterpause gastiert der FC Liefering beim TSV Neumarkt. Das Team von Hans Hajek hat seine Stärken mit Sicherheit zu Hause. So konnten in den bisherigen acht Partien 16 Punkte bei einer positiven Torbilanz errungen werden.

Die Lieferinger reisen als Tabellenführer mit sehr viel Selbstvertrauen zum Auswärtsspiel, die letzte bzw. einzige Niederlage (in Runde 3 gegen Bregenz) ist ja bekanntlich schon eine Weile her. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die momentane Form von Andreas Bammer, der mit seinen beiden Hattricks in Folge seinen Aufwärtstrend der letzten Wochen eindrucksvoll untermauerte.

Josip Coric hat seine Sperre abgesessen und wäre gegen Neumarkt spielberechtigt, fehlt der Mannschaft allerdings weiterhin aufgrund einer Verletzung. Daniel Krenn laboriert an einer Knieverletzung und fehlt ebenfalls gegen Neumarkt. Stefan Savic kehrt nach den beiden U19-Länderspielen – kam sowohl bei den Siegen gegen Andorra als auch gegen Bulgarien zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer – wieder zurück und steht Peter Zeidler zur Verfügung!

Peter Zeidler:

„Wir haben uns diese Woche sehr intensiv und vor allem auf Kunstrasen vorbereitet. Ich schätze Neumarkt etwas stärker ein als Anif, wo wir uns am Anfang sehr schwer getan haben. Für mich zählt das Auswärtsspiel in Neumarkt zu den schwersten in der Liga, nicht nur aufgrund des Kunstrasen-Vorteils. Wir freuen uns schon auf das Spiel und werden alles daran setzten das Spiel zu gewinnen um als Leader zu überwintern. Meine Mannschaft will sich noch einmal sehr gut verkaufen, der letzte Eindruck bleibt ja dann 4 Monate im Kopf der Spieler!“

17. Runde, Regionalliga West, 2012/2013
TSV Neumarkt vs. FC Liefering,
Samstag, 10. November 2012, 14:00 Uhr, Sportanlage Neumarkt

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.