Patrick De Wilde
Patrick De Wilde

Patrick De Wilde, bisher Trainer des FC Liefering, übernimmt eine neue Aufgabe und ist ab sofort als Spieler-Scout für den FC Red Bull Salzburg tätig. Sein Hauptaugenmerk gilt den Benelux-Ländern und Frankreich.

Der 48-jährige Belgier wechselt auf eigenen Wunsch in die neue Funktion und erklärt dazu: „Diese Entscheidung hat allein private, familiäre Gründe. Ich habe lange über diesen Schritt nachgedacht und mich schweren Herzens dazu entschieden“.

„Wir sind nach reiflicher Überlegung dem ausdrücklichen Wunsch von Patrick De Wilde nachgekommen, wieder zu seiner Familie nach Belgien zurückkehren zu wollen. Er hat hier hervorragende Arbeit geleistet, daher stellt seine Entscheidung für uns einen großen Verlust dar. Dennoch sind wir froh, dass er uns mit seiner Erfahrung im Scouting-Bereich erhalten bleibt“, so Sportdirektor Ralf Rangnick.

Das Training beim FC Liefering übernimmt zwischenzeitlich Oliver Glasner, die Suche nach dem neuen Trainer läuft.

Empfohlen

2 Comments


hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.