FC Liefering: Zum Auftakt nach Amstetten

Amstetten gegen Liefering

Nach einer intensiven und sehr guten Vorbereitung startet die Mannschaft von Bo Svensson am kommenden Freitag auswärts beim SKU Amstetten, dem Cup-Viertelfinalgegner des FC Red Bull Salzburg (Endstand 0:3). Just gegen jenes Team, mit dem man nach der 2:3-Auftaktniederlage im Sommer noch eine Rechnung offen hat. Im Duell der Tabellennachbarn, die nur durch einen Punkt getrennt sind, geht es für beide Teams um einen positiven Start ins Frühjahr.

Stimmen zum Spiel

FC Liefering Trainer Bo Svensson:

Wir haben eine gute Vorbereitung absolviert und hoffen, dass man jetzt auch in den Pflichtspielen sieht, dass wir uns verbessert haben. Die Mannschaft hat jeden Tag Gas gegeben und versucht, die Dinge, die wir gefordert haben, umzusetzen. Wir sind zuversichtlich, dass wir einen Schritt in die richtige Richtung gemacht haben. Amstetten spielt sehr körperlich, möchte mit Sicherheit vor eigenem Publikum gut starten und seine Vorteile nutzen. Für uns ist es eine Herausforderung, allerdings in positiver Hinsicht. Wir erwarten uns eine intensive Partie.

Personelles

Bis auf den langzeitverletzten Nikola Stosic (Kreuzband) steht dem FC Liefering für die Partie gegen den SKU Amstetten der gesamte Kader zur Verfügung.

Spielinfo

2. Liga 2019/20, Runde 17
SKU Ertl Glas Amstetten vs. FC Liefering
Freitag, 21. Februar 2020, 19:10 Uhr, Ertl Glas Stadion

Hinrunden-Abschluß bei Blau-Weiß Linz

Blau Weiss Linz gegen FC Liefering

Zum Abschluss der Hinrunde trifft die Mannschaft von Bo Svensson auswärts auf den FC Blau Weiß Linz. Nachdem die ersten 14 Partien ergebnistechnisch nicht nach Wunsch verlaufen sind, gilt es nun, sich in den verbleibenden beiden Spielen gegen die Oberösterreicher – eine Woche später folgt unmittelbar das „Rückspiel“ – mit wertvollen Punkten und positiver Energie in die bevorstehende Winterpause zu verabschieden. 

Stimmen zum Spiel

Bo Svensson:

Blau Weiß Linz ist eine spielerisch sehr gute Mannschaft, die nicht nur mit langen Bällen agiert. Sie haben Spieler in ihren Reihen, die die Qualität haben, fußballerische Lösungen zu finden. Für uns geht es darum, die Sachen, die in der letzten Partie gut funktioniert haben, mitzunehmen, aber auch die nötigen Stellschrauben zu drehen, um in Linz eine gute Leistung auf den Platz zu bekommen.

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf den langzeitverletzten Nikola Stosic (Kreuzband) sowie auf den gelbgesperrten Dominik Oroz verzichten. 

Spielinfo

2. Liga 2019/20, Runde 15
FC Blau Weiß Linz vs. FC Liefering
Freitag, 22. November 2019, 19:10 Uhr, Stadion der Stadt Linz

FC Liefering zu Gast beim GAK

Bo Svensson

Am kommenden Freitag geht es für viele Spieler zum Abschluss einer äußerst intensiven Woche zum Auswärtsspiel beim Aufsteiger GAK. Beide Teams sind mit 13 Zählern direkte Tabellennachbarn und wollen nach der letzten Niederlage wieder in die Erfolgsspur und sich rangmäßig verbessern.

Stimmen zum Spiel

Bo Svensson:

Die Grazer hatten in den letzten Runden eine Negativserie, haben aber nun im Heimspiel die Gelegenheit, sich da selbst wieder herauszuziehen. Unter diesen Voraussetzungen ist das für uns eine wichtige Partie und eine große Herausforderung. Wir werden aber versuchen, mit allem, was wir haben, dagegenzuhalten, müssen aber über die gesamte Spieldauer im Zweikampf und spielerisch Lösungen suchen und finden.

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf den langzeitverletzten Nikola Stosic (Kreuzband) verzichten. Nach seinem Ausschluss ist Kilian Ludewig ebenso nicht spielberechtigt wie Karim Adeyemi – der Offensivspieler fehlt gelbgesperrt. Peter Pokorny kehrt hingegen nach seiner Sperre wieder in den Kader retour.

Spielinfo

2. Liga 2019/20, Runde 12
Grazer AK 1902 vs. FC Liefering
Freitag, 25. Oktober 2019, 19:10 Uhr, Merkur Arena

FC Liefering daheim gegen Wacker Innsbruck

FC Liefering gegen Wacker Innsbruck

Nach zuletzt zwei Heimsiegen und insgesamt vier Partien ohne Niederlage geht es für die Mannschaft von Bo Svensson am kommenden Samstag in der heimischen Arena gegen den FC Wacker Innsbruck. Aber auch die Tiroler kommen mit viel Selbstvertrauen nach Salzburg, konnten doch von den letzten vier Spielen drei gewonnen werden. Beide Teams konnten in der laufenden Saison den Großteil ihrer Treffer in der zweiten Hälfte erzielen.

Stimmen zum Spiel

Bo Svensson:

Wacker Innsbruck hat eine sehr, sehr gute Mannschaft. Sie konnten zwar nicht alle Spiele in dieser Saison gewinnen, waren aber immer gut im Spiel und fanden ihre Möglichkeiten vor. Es wartet eine aggressive Mannschaft auf uns, die eine intensive Spielweise pflegt – wir stehen somit vor einer großen Herausforderung!

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf den Langzeitverletzten Nikola Stosic (Kreuzband) sowie auf Junior Adamu (Syndesmoseband), Wallison (Knie), Tobias Anselm (Rücken) und Tobias Berger (Knöchel) verzichten.  

Spielinfo

2. Liga 2019/20, Runde 8
FC Liefering vs. FC Wacker Innsbruck
Samstag, 21. September 2019, 14:30 Uhr, Red Bull Arena 

Premiere: FC Liefering auswärts gegen den FC Dornbirn

FC Dornbirn gegen FC Liefering

Nach sieben Zählern aus den letzten drei Partien geht es für den FC Liefering am kommenden Samstag auswärts gegen den FC Dornbirn. Im Duell mit dem unmittelbaren Tabellennachbarn sollen im Ländle die sehr positiven Ergebnisse der letzten Wochen fortgesetzt werden und sich dieser Aufwärtstrend auch in der Tabelle widerspiegeln. 

Stimmen zum Spiel

Bo Svensson:

Wir treffen in Dornbirn auf einen Gegner, der in jedem Spiel sehr viel investiert. Wir müssen wieder alles reinwerfen und in jeder Phase der Partie dagegenhalten. Es wird erneut eine starke Leistung von uns erforderlich sein, um in Dornbirn etwas mitnehmen und unsere kleine Serie fortsetzen zu können.

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf die Langzeitverletzten Nikola Stosic (Kreuzband), Junior Adamu (Syndesmoseband), Wallison (Knie) und Tobias Berger (Knöchel) verzichten. Jusuf Gazibegovic und Fabian Windhager absolvieren bereits wieder einen Großteil des Mannschaftstrainings, ebenso Csaba Bukta, der diese Woche ins Training eingestiegen ist. Benjamin Sesko kehrt nach seiner Sperre in das Aufgebot des FC Liefering zurück. 

Spielinfo

2. Liga 2019/20, Runde 7
FC Mohren Dornbirn 1913 vs. FC Liefering
Samstag, 14. September 2019, 16:00 Uhr, Stadion Birkenwiese

FAC gegen FC Liefering: Duell der Tabellennachbarn

FAC gegen FC Liefering

Im vorletzten Auswärtsspiel der laufenden Saison geht es für die Mannschaft von Janusz Gora nach Wien, wo man auf den Floridsdorfer AC trifft. Am vergangenen Dienstag absolvierten die Salzburger gegen die U20-Nationalmannschaft aus Nigeria einen gelungenen Test, erreichen gegen die Afrikaner mit 1:1 und zeigte eine ansprechende Leistung.

Das erste Aufeinandertreffen mit den Wienern ging in Salzburg zwar verloren, nun will man die Bilanz gegen den aktuellen Tabellennachbarn ausgleichen. Nach dem Gesetz der Serie in den letzten Wochen, müsste auf die Heimniederlage gegen Wiener Neustadt nun ein Dreier gegen den FAC folgen.

Stimmen zum Spiel

Janusz Gora: „Wir haben unser letztes Auswärtsspiel gewonnen, dabei einen Rückstand gedreht und uns dann mit einer guten Leistung zum Sieg gekämpft. Wir müssen versuchen, unseren Matchplan gegen den Floridsdorfer AC als Mannschaft wieder umzusetzen, wollen uns gut und mit dem nötigen Mut präsentieren. Wichtig ist, dass wir positiv bleiben und mit Ruhe an die Sache herangehen.“

Personelles

Der FC Liefering muss weiterhin auf die Langzeitverletzten Jusuf Gazibegovic, Fabian Windhager und Ogulcan Bekar verzichten. Nicht mit an Bord wird Jungmin Kim sein, der mit dem Nationalteam unterwegs ist. Peter Pokorny kehrt nach abgesessener Gelbsperre ebenso wieder in den Kader zurück wie Karim Adeyemi, der nach seinen Länderspieleinsätzen mit der U17-Auswahl des DFB wieder in Salzburg ist.

Spielinfo

2. Liga 2018/19, Runde 27
Floridsdorfer AC vs. FC Liefering
Freitag, 17. Mai 2019, 19:10 Uhr, FAC-Platz