Die Negativserie des SKN St. Pölten hat auch am Samstag ihre Fortsetzung gefunden. Das Schlusslicht der Fußball-Bundesliga kassierte in der 16. Runde gegen den SCR Altach eine 0:3-Niederlage und ist damit saisonübergreifend schon seit 20 Pflichtspielen sieglos. Die Tore für die Vorarlberger erzielten Patrick Salomon (14.), Jan Zwischenbrugger (64.) und Mathias Honsak (76.).

Empfohlen