Der Kampf um den Winterkönig-Titel in der Fußball-Erste-Liga ist völlig offen. Herbstmeister SV Ried musste sich am Freitag im Schlager der 19. Runde gegen den SC Wiener Neustadt nach einer 2:0-Führung mit einem 2:2 begnügen und liegt weiter nur zwei Punkte vor den Niederösterreichern. Zwischen die beiden Teams schob sich Aufsteiger TSV Hartberg mit einem 4:1-Erfolg bei der WSG Wattens.

Empfohlen