Wie sport10.at gerade berichtet, hat der SK Sturm Graz seinen Trainer Franco Foda beurlaubt. Über die Gründe lässt sich nur spekulieren – einer könnte das schwache Abschneiden der „Blackies“ im gestrigen Cupspiel sein, welches gegen Hartberg 2:4 verloren ging. Warum uns der Ex-Sturm-Trainer eine Nachricht wert ist? Nun das hat zwei Gründe:

Erstens steht am 14.4. das Auswärtsspiel der Salzburger gegen die Grazer an. Trainerwechsel wirken sich oft eigenartig auf die Mannschaft aus. Mal demotivierend, mal aber das Gegenteil. Und zweitens wurde in der Vergangenheit Franco Foda des öfteren für einen Trainerposten in Salzburg genannt.

Wie und ob sich diese zwei Punkte erfüllen werden, wird die nähere Zukunft zeigen. Wir bleiben am Ball!

Empfohlene Beiträge