Cup-Halbfinale Mattersburg gegen FC Red Bull Salzburg
Cup-Halbfinale: Amtierender Cupsieger zu Gast beim SV Mattersburg
4.3 (86.67%) 3 Stimme[n]

Keine Ruhepause für den FC Red Bull Salzburg. Nach Europa League und Bundesliga steht am Mittwoch das Halbfinale im ÖFB Cups an. Die Begegnung führt den amtierenden Cupsieger ins Burgenland zum SV Mattersburg.

Gefährliches Pflaster

Das Pappelstadion ist zuweilen ein gefährliches Pflaster. Auch für den FC Red Bull Salzburg. In den letzten 2 Jahren gingen die Salzburger schon zweimal mit gesenkten Häuptern und null Punkten vom Platz. Im Cup ist das noch eine ganz andere Kiste, denn hier zählt nur der Sieg.

Im laufenden Ligabetrieb gab es bereits drei Duelle zwischen den beiden Mannschaften. Die letzte Begegnung endete mit einem Unentschieden, die anderen Begegnungen konnten die Salzburger für sich entscheiden.

Besonderes Augenmerk müssen die Salzburger auf einen ihrer Spieler richten, der bei Mattersburg zur Leihe ist. Die Rede ist von Smail Prevljak, der im Cup 2 Tore erzielen konnte, aber unglaubliche 14 Treffer im Ligabetrieb auf sein Konto buchen konnte! Cican Stankovic weiß, wie gefährlich Smail ist:

Mattersburg spielt gegen uns immer sehr aggressiv und mit vielen hohen Bällen in die Spitze. Neben körperlich starken Spielern haben sie heuer mit Smail Prevljak auch noch einen gefährlichen Knipser. Wir müssen konzentriert sein und dürfen nicht zurückziehen, nur so können wir wieder ins Cupfinale kommen.

Auch Marco Rose ist sich bewusst, dass diese Begegnung kein Zuckerschlecken wird:

Der Cup bleibt für uns ein weiterhin spannender Wettbewerb. Und wenn man im Halbfinale steht, ist die Lust auf das Finale selbstverständlich groß. Wir spielen jedoch bei einem sehr heimstarken Team, das sehr robust und umschaltstark ist. Deswegen heißt es für uns, dass wir wieder alle Kräfte bündeln müssen, um auch dieses Ziel zu erreichen.

Da die Salzburger bereits 53 Saisonspiele absolviert haben, erspart man ihnen die lange Busreise nach Mattersburg. Das Team wird via Flugzeug von Salzburg nach Wien transportiert, erst die letzte Etappe nach Mattersburg wird per Bus absolviert.

Personelles

Der Einsatz von Reinhold Yabo (Knie) und Hee Chan Hwang (Sprunggelenk) ist fraglich. Christoph Leitgeb fehlt aufgrund von Adduktorenproblemen.

Spielinfo

SV Mattersburg

 

FC Red Bull Salzburg

SV Mattersburg   FC Red Bull Salzburg
ÖFB Cup
Halbfinale
Anpfiff
Mittwoch, 18. April 2018, 18.00 Uhr
Austragungsort Pappelstadion
Liveticker Aus personellen Gründen wird es bei diesem Spiel keinen Liveticker von uns geben. Wir verweisen gerne auf den offiziellen Ticker des FC Red Bull Salzburg!
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  • 73
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
    74
    Shares
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?