Salzburg im Duell mit Austria Klagenfurt
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 3 Minuten
ÖFB Cup: Doublesieger gegen Regionalligisten
5 (100%) 2 Stimme[n]

Nach dem erfolgreichen Auftritt in der Europa League und dem gestrigen Sieg über Verfolger SK Sturm Graz, kommt der FC Red Bull Salzburg binnen weniger Tage im dritten Bewerb auf’s Feld: Der Regionalligist SK Austria Klagenfurt ist zu Gast in der Red Bull Arena und wird sich nicht so leicht geschlagen geben.

Favoritenkiller

Der Weg des SK Austria Klagenfurt ins Viertelfinale des ÖFB Cup ist mit „Favoriten“ gepflastert: In der 1. Runde warfen die Kärtner den Bundesligisten St. Pölten aus dem Bewerb, in der 2. Runde war der Erste Liga Verein Kapfenberger SV das „Opfer“ der Klagenfurter. Im Achtelfinale musste Aufstiegskandidat FC Wacker Innsbruck dran glauben. Die Kärntner zählen definitiv zu den Überraschungsmannschaften in der diesjährigen Cup-Saison!

Mit 31 Mann haben die Kärntner auch einen großen Kader (Salzburg hat aktuell 24 Spieler im Kader) und sogar der Altersdurchschnitt von 23,5 Jahren liegt unter dem der jungen Salzburger Truppe (23,7 Jahre).

Und die Kärtner geben sich durchaus kämpferisch:

Prioritäten

Trotz der Freude über das kommende Spiel im Cup, liegt der Fokus des Trainers Franz Polanz wo anders:

Die Mannschaft hat sich gefunden. Wir sind spielerisch und körperlich genau am richtigen Weg. Jetzt freuen wir uns schon auf das Viertelfinale in Salzburg. Der Fokus liegt aber dennoch auf der Meisterschaft.

Keine Experimente

Bislang hat Trainer Marco Rose für jeden Bewerb eine optimale Aufstellung gefunden. Man kann zwar davon ausgehen, dass beim Spiel im Cup ein wenig an der Aufstellung gefeilt wird, um wichtige Stützen für die kommenden Aufgaben zu schonen, große Experimente wird es aber wohl nicht geben.

Die Fans der Klagenfurter machen auf jeden Fall „mobil“. Der Kärntner Verein bietet eine sehr günstige Auswärtsfahrt an und man darf davon aus gehen, dass die Farbe „Violett“ in der Red Bull Arena gut vertreten sein wird. Bleibt zu hoffen, dass sich viele Salzburger ebenso in der Arena einfinden – verdient hätten es sich die Salzburger allemal. Auch wenn der Gegner nicht Rapid, Sturm oder Dortmund heißt!

Spielinfo

FC Red Bull Salzburg

 

SK Austria Klagenfurt

FC Red Bull Salzburg SK-Austria-Klagenfurt
ÖFB Cup
Viertelfinale
Anpfiff
Mittwoch, 28. Februar 2018, 19.30 Uhr
AustragungsortRed Bull Arena
LivetickerBei diesem Spiel dürfen wir auf den offiziellen Liveticker des FC Red Bull Salzburg verweisen, den ihr am Browser oder in der RB-App angeboten bekommt.
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  • 38
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
    38
    Shares
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?