Ried im Erste-Liga-Schlager nach 2:0 nur 2:2 gegen Neustadt
Wir bitten dich um eine Bewertung

Der Kampf um den Winterkönig-Titel in der Fußball-Erste-Liga ist völlig offen. Herbstmeister SV Ried musste sich am Freitag im Schlager der 19. Runde gegen den SC Wiener Neustadt nach einer 2:0-Führung mit einem 2:2 begnügen und liegt weiter nur zwei Punkte vor den Niederösterreichern. Zwischen die beiden Teams schob sich Aufsteiger TSV Hartberg mit einem 4:1-Erfolg bei der WSG Wattens.

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?