#KSVFCL
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten
Vizemeister beginnt mit dem Auswärtsspiel gegen den KSV
5 (100%) 1 Stimme[n]

56 Tage lagen zwischen dem letzten Pflichtspiel der abgelaufenen Saison und dem morgigen Auftakt zur Saison 2017/18. Eine Zeitspanne, in der sich speziell im Sommer bei vielen Vereinen einiges tut: Neue Trainer werden bestellt, die Kader werden umgekrempelt, viele Dinge werden probiert sowie zahlreiche intensive Trainingseinheiten und aufschlussreiche Testspiele werden absolviert. Aber wenn die neue Spielzeit morgen beginnt, geht es wieder bei null los, und die Karten müssen auf den Tisch gelegt werden. 

Der FC Liefering, unter dem neuen Trainerduo Janusz Gora und Gerhard Struber, kann auf eine äußerst zufriedenstellende Vorbereitung zurückblicken und präsentierte sich in den letzten Testspielen bereits in einer mehr als ordentlichen Verfassung. Für die Salzburger geht es zum ersten Pflichtspiel in die Steiermark, man startet gegen den Kapfenberger SV.

Begegnungsdetails

  • Der Kapfenberger SV und der FC Liefering trennten sich in der Sky Go Ersten Liga in Spielen im Franz-Fekete-Stadion noch nie unentschieden. Sowohl die Steirer als auch die Salzburger konnten je vier Partien gewinnen.
  • Die Falken blieben in der vergangenen Saison der Sky Go Ersten Liga nach 1:0-Führungen ungeschlagen – wie sonst nur der LASK.
  • Die Mannschaft von Gora/Struber absolvierte in der vergangenen Saison der Sky Go Ersten Liga 6 Auswärtsspiele ohne Gegentor – nur der Floridsdorfer AC (8-mal) häufiger.
  • Daka & Co. erzielte in der vergangenen Saison an 10 Spieltagen mehr als 2 Tore – nur dem Meister LASK (13-mal) gelang das häufiger.
  • Den Salzburgern gelangen in der vergangenen Saison der Sky Go Ersten Liga die meisten Jokertore (11) und zudem wurden sie am seltensten von eingewechselten Spielern (2-mal) bezwungen.
  • Die Partie wird von Schiedsrichter Walter Altmann geleitet.

Personelles

Der FC Liefering muss in den nächsten Wochen weiterhin auf den Langzeitverletzten Rami Tekir (Kreuzbandriss) verzichten. Dominik Stumberger steht nach seinem Wadenbeinbruch, ebenso wie Philipp Sturm nach Zehengrundgelenksluxation, wieder im Mannschaftstraining, ein Einsatz gegen die Steirer kommt allerdings noch zu früh.

Stimmen zum Spiel

Gerhard Struber: „Nach einer intensiven und äußerst zufriedenstellenden Vorbereitung, in der wir uns konstant gesteigert und entwickelt sowie tolle Testspiele absolviert haben, ist nun die Vorfreude auf den Saisonstart sehr groß. Mit dem Kapfenberger SV wartet ein motivierter und sehr ambitionierter Gegner auf uns, der in der Sommerpause seinen Kader auch ordentlich umgekrempelt hat. Gerade am Saisonanfang ist es schwierig, seine Kontrahenten richtig einzuschätzen. Wir haben uns zuletzt die Cup-Partie gegen St. Johann genau angesehen, für uns wertvolle Erkenntnisse aus diesem Spiel gezogen und wissen um ihre Stärken. Wenn wir unsere Qualitäten auf den Platz bringen, sind wir optimistisch, dass wir positiv in die neue Saison starten werden.“

Spielinfo

Sky Go Erste Liga 2017/18, Runde 01
KSV 1919 vs. FC Liefering 
Freitag, 21. Juli 2017, 18:30 Uhr, Franz-Fekete-Stadion

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at | Partner von mobilitynews.at

Log in with your credentials

Forgot your details?