Saisonstart geglückt! Salzburg holt „Dreier“ im Lavanttal

Yabo und Minamino sichern den Auftaktsieg
Minamino fixiert den Endstand / © GEPA
Minamino fixiert den Endstand / © GEPA
Saisonstart geglückt! Salzburg holt „Dreier“ im Lavanttal
5 (100%) 2 Stimme[n]

Vor der Generalprobe für die nächste Qualirunde gegen Rijeka hat Neo-Coach Marko Rose in den drei Pflichtspielen ein stolzes 13:0-Torverhältnis zu Buche stehen. Heute wartet mit dem WAC ein erster echter Gradmesser, der den Bullen den Start in die Saison vermiesen möchte. Auf Salzburger Seite hat sich Youngster Hannes Wolf durch den starken Auftritt gegen Hibernians das Vertrauen erarbeitet. Er nimmt die Zehner-Position in der Mittelfeldraute ein. Auf den Außenverteidigerpositionen dürfen heute Stefan Stangl und Neuzugang Patrick Farkas ran.

Die heutige Startelf / © SALZBURG12.at

Die heutige Startelf / © SALZBURG12.at

Erste Chance, erstes Tor

Nach 10 Minuten kombinieren sich die Salzburger erstmals zwischen die kompakte Verteidigung der Wolfsberger durch, doch Minamino steht bei seinem Abschluss im Abseits. Die Hausherren verteidigen tief und versuchen über Standardsituation und lange Bällen zum Torerfolg zu kommen. Konkrete Chancen bleiben allerdings aus.

Der drohende Sommerkick wird dann in Minute 28 gestoppt. Berisha zieht im Mittelfeld mehrere Verteidiger auf sich und spielt den Ball zu Hannes Wolf, der wiederum Reinhold Yabo in Szene setzt. Der Salzburger Heimkehrer nimmt sich den Ball perfekt mit und schiebt den Ball überlegt zur Führung ein. Die Bullen bleiben weiter am Drücker und drängen bereits auf die Vorentscheidung. Dabbur knöpft den WAC Verteidiger Rnic den Ball ab und läuft alleine aufs gegnerische Tor zu. Mit seinen Schuss überwindet er zwar Goalie Kofler, doch ein Verteidiger kann den Ball noch von der Linie kratzen. Gleich darauf hätte der amitierende Meister trotzdem den Doppelschlag fixieren können. Nach einem schnellen Vorstoß der Bullen knallt Berisha den Ball aus 25 Metern aufs Tor, Kofler kann die Hausherren jedoch in der Partie halten. Danach kommt der WAC noch zu zwei Halbchancen, die allerdings nichts einbringen. So gehen die Mozartstädter mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit.

Unverändert in Halbzeit zwei

Beide Trainer beordern dieselben Mannen aufs grüne Geläuf wie im ersten Durchgang. Auch an der Spielanlage ändert sich nichts. Aber es wird etwas ruppiger. Stangl und Topcagic krachen zusammen. Den WAC-Stürmer dürfte es schlimmer erwischt haben und er scheidet daher mit Verdacht auf Gehirnerschütterung aus, wird durch Gschweidl ersetzt. Danach wird das Spiel fortgesetzt und da hätte es beinahe das 2:0 für die Bullen gesetzt. Nach Ecke von Berisha köpft Miranda den Ball wuchtig aufs Tor, aber Kofler kann sich erneut auszeichnen.

Yabo sorgt für das 1:0 / © GEPA

Yabo sorgt für das 1:0 / © GEPA

WAC dreht auf

Doch der WAC will sich nicht geschlagen geben und versucht, die drohende Niederlage abzuwenden. Aber vielversprechende Konter konnten nicht genutzt werden. Bullen-Dompteur Rose erkennt die Situation und reagiert. Er bringt den schnellen Hwang für den auffälligen Hannes Wolf, der seine Leistung mit einem Assist krönen konnte. Der WAC agiert offensiver, weshalb sich für die Bullen nun Räume für Konter eröffnen. Die sich dadurch ergebende Möglichkeiten werden allerdings von den Bullen nicht konsequent genug zu Ende gespielt.

15 Minuten vor Schluss endet das Bundesligadebut von Patrick Farkas im Bullen-Trikot. Er wird durch den wiedergenesenen Stefan Lainer ersetzt. Danach bleibt ein unnötiger Kofler-Ausflug unbestraft. Der WAC-Goalie möchte einen langen Ball auf Hwang klären und läuft aus seinem Tor heraus. Doch der Koreaner kommt ihm zuvor und spielt den Ball zur Mitte wo Dabbur vertändelt.

Zwei harte Aktionen von Lainer und Stangl leiten die hitzige Schlussphase ein. Für Stabilität soll der Neuzugang von 1860 München sorgen, nämlich Marin Pongracic. Der 19-Jährige ersetzt den Torschützen Reinhold Yabo. Allerdings geht es ruppig weiter, weil auch Sammasekou mal hinlangt.

Minamino macht den Deckel drauf

Die Kärntner werfen in den letzten Minuten nochmal alles nach vorne, ehe Minamino für die Entscheidung sorgt. Der Japaner knöpft dem sehr fehleranfälligen Rnic an der Mittellinie den Ball ab und setzt Dabbur in Szene. Der ehemalige Schweizer Torschützenkönig dribbelt sich an einem Verteidiger vorbei und zieht Richtung Tor. Er legt quer auf den mitgelaufenen Minamino, der den Ball in die Maschen knallt.

Am Ende setzte es einen relativ ungefährdeten 2:0 Sieg für die Bullen in einem hitzigen Spiel zum Saisonauftakt. Die Mozartstädter bleiben auch im vierten Pflichtspiel unter Trainer Marco Rose ohne Gegentor und wussten auch in der Offensive zu überzeugen, auch wenn Chancen noch kaltschnäuziger genützt werden könnten. Trotzdem können die Salzburger mit Zuversicht dem Quali-Schlager am kommenden Mittwoch gegen dem kroatischen Doublesieger Rijeka entgegensehen.

Spielinfo

Wolfsberger AC

 

FC Red Bull Salzburg

RZ Pellets WAC0:2FC Red Bull Salzburg
Tipico Bundesliga
1. Spieltag
Anpfiff
Samstag, 22. Juli 2017, 18:30 Uhr
AustragungsortLavanttal-Arena, 4.300 Zuschauer
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer
 Torfolge 

0:1
0:2
Yabo (28.)
Minamino (90.)
Wernitznig, RnicGelbe KartenSamassekou, Lainer
Gelb-Rote Karten
Rote Karten

Gastbeitrag von Karl Kriechbaumer

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Christoph Lumetzberger

Christoph Lumetzberger ist Red Bull Salzburg Fan durch und durch. Tolle Spiele, schöne Tore und emotionale Momente mit seinem Lieblingsteam ziehen ihn immer wieder ins schönste Stadion Österreichs, die Red Bull Arena. Über diese Website: "SALZBURG12.at ist ein tolles Projekt hinter dem ich zu 100% stehe!"
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

WERBUNG

Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de
MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer




DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at
Blogheim.at Logo
%d Bloggern gefällt das: