CL-Quali: HNK Rijeka fordert den FC Salzburg

In der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League trifft der FC Salzburg auf den kroatischen Meister HNK Rijeka
#FCSNHK
CL-Quali: HNK Rijeka fordert den FC Salzburg
3 (60%) 3 Stimme[n]

Es läuft für den FC Red Bull Salzburg. Nach den Hibernians in der CL-Qualifikation wurde nun auch der erste Bundesligagegner besiegt. Am Mittwoch wartet der kroatische Meister HNK Rijeka auf den Doublesieger. Diese Aufgabe wird ungleich schwerer, als die in der letzten Qualifikationsrunde.

Neuland

Für HNK Rijeka ist die Champions League Qualifikation Neuland. Die Kroaten waren bislang nur einmal Teilnehmer in der Europaleague (2013/14). Auch der Titel in Kroatien war für Rijeka ein Novum. Rijeka wurde zwar schon viermal kroatischer Pokalsieger, der Meistertitel gelang bislang noch nie. Doch in der letzten Saison schaffte die Elf rund um Trainer Matjaz Kek gleich das Double.

Alte Bekannte

Bei Rijeka spielt auch Alexander Gorgon, der 2016 von der Wiener Austria kam. In 35 Spielen für die Kroaten traf Gorgon 17mal und steuerte sechs Assists bei. Ganz neu im Team ist auch Matej Jelic, der erst vor wenigen Tagen von Rapid Wien auf Leihbasis zu den Kroaten wechselte.

HNK Rijeka ist definitiv ein äußerst unangenehmer Gegner, der vergangene Saison Dinamo Zagreb knapp in der Liga schlagen konnte und erstmals Meister wurde. Rijeka konnte letzte Saison 71 mal treffen (Ligahöchstwert) und bekam lediglich 23 Gegentore (Bestwert der Liga).

HNK Rijeka

HNK Rijeka

Voller Name: Hrvatski nogometni klub Rijeka
Adresse: HNK Rijeka s.d.d.Portić 3, 51000 Rijeka
Gegründet: Juli 1946
Stadion: Stadion Rujevica (Plätze 5.700)
Erfolge: 1 x Kroatischer Meister, 4 x Kroatischer Pokalsieger, 1 x Kroatischer Supercupsieger

Konzentriertes Auftreten gefragt

Der Gegner am Mittwoch ist schon eine echte Prüfung für die junge Elf des FC Salzburg. Die Offensivspieler der Kroaten sind brandgefährlich und werden Andreas Ulmer & Co. ordentlich unter Druck setzen, um das eine oder andere Auswärtstor zu erzielen. So gilt es für die Mannschaft rund um Trainer Marco Rose sehr konzentriert aufzutreten! Besonders wichtig wird es werden, dass sich die „jungen Wilden“ nicht beeindrucken lassen und ihr Spiel konzentriert auf den Platz bringen.

Trainer Rose ist mit seiner Abwehr zufrieden, die beim WAC nicht eine Chance zuließ:

Wir stehen schon sehr stabil. Vier Partien ohne Gegentreffer sind doch ein deutliches Signal.

Alleine an der Defensive wird es allerdings nicht liegen, ob die Salzburger als Sieger das Feld verlassen. Salzburg – insbesondere Munas Dabbur – hadert aktuell mit der Chancenauswertung. Besonderes Augenmerk darf man auf Haidara legen, insofern er zum Einsatz kommt: der junge Kicker ist einer der wenigen, der sich auch einen Weitschuss zutraut und aus der zweiten Reihe immer wieder gefährlich sein kann.

Ausfälle

Die Sperre von Valon Berisha schmerzt. Die Salzburger haben zwar die Entscheidung beeinsprucht, allerdings darf hier keine positive Antwort der UEFA erwartet werden. Weiters werden Xaver Schlager (Sprunggelenksverletzung), David Atanga (Fußverletzung) und Samuel Tetteh (Meniskusverletzung) fehlen.

FC-Salzburg-Logo

FC Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 10 x österreichischer Meister, 4 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

Spielinfo

FC Salzburg

 

HNK Rijeka

FC-Salzburg-Logo HNK Rijeka
CL-Qualifikation
3. Runde / Hinspiel
Anpfiff
Mittwoch, 26. Juli 2017, 18.45 Uhr
AustragungsortRed Bull Arena
LivetickerWenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #RBSHNK

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

EMPFEHLUNG
SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

WERBUNG

Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de
MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer




DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at
%d Bloggern gefällt das: