Red Bull Salzburg gegen Austria Wien
Zweimal geht’s noch! Der Serienmeister zu Gast in Wien!
5 (100%) 1 Stimme[n]

Die Saison 2016/17 geht in die Zielgerade. Binnen weniger Tage hat Serienmeister FC Red Bull Salzburg noch ein volles Programm: Austria Wien im Ernst-Happel-Stadion und SCR Altach in der heimischen Arena. Erst dann darf Kapitän Alex Walke den Teller in die Höhe stemmen und mit Mannschaft und Fans den vierten Titel en suite feiern!

Kampf um Platz 2

Während bei Salzburg bereits alles in trockenen Tüchern ist, kämpfen Austria Wien und Sturm Graz noch um den Vizemeistertitel und damit auch darum, in welcher Runde man in die Europa League Qualifikation einsteigt. Ein nicht zu unterschätzender Faktor, den die Wiener wohl gerne für sich beanspruchen möchten.

Statistisch gesehen schaut es für den Großklub aus der Bundeshauptstadt allerdings nicht so rosig aus. Von den letzten 10 Begegnungen in Liga und Cup konnte die Austria kein einziges Spiel gewinnen! Das letzte Spiel der beiden Mannschaften endete mit einer saftigen 5:0 Abfuhr in Salzburg. Doch die Wiener werden alles daran setzen, diese Negativserie enden zu lassen!

Laut Medienberichten kann Trainer Fink nicht auf Alexandar Borkovic (unbekannte Verletzung), Robert Almer (Kreuzbandriss), Christoph Martschinko (Gesichtsverletzung) und Lucas Venuto (Kreuzbandriss) zurückgreifen.

FK Austria Wien

FK Austria Wien

Voller Name: Fußballklub Austria Wien
Adresse: Horrplatz 1, 1100 Wien
Gegründet: 15. März 1911
Vereinsfarben: violett-weiß
Stadion: Generali Arena (Plätze 13.500)

Erfolge: 24 x österreichischer Meister, 27 x österreichischer Cupsieger, 6 x österreichischer Supercupsieger

Finalvorbereitung für den Serienmeister

Mit der Wiener Austria und Altach hat der Serienmeister FC Red Bull Salzburg zwei optimale Gegner für die Vorbereitung auf das Cup-Finale gegen Rapid. Bislang gaben die Salzburger in den letzten Spielen gegen die Wiener keine Punkte ab und das sollte sich am Feiertag auch nicht ändern. Es treffen aber nicht nur der Tabellenführer und der Tabellenzweite aufeinander, sondern auch die beiden Teams mit den meisten Zu- null-Spielen der laufenden Saison. Den Salzburgern gelang es, 17-mal ohne Gegentreffer zu bleiben, die Austria schaffte das 13-mal.

Stimmen zum Spiel

Oscar Garcia:

Die bisherigen Spiele gegen Austria Wien in dieser Saison waren immer sehr gut. Das letzte Match war aus unserer Sicht vielleicht noch das schlechteste, zumindest in der ersten Halbzeit. Wir wissen, dass die Austria ausgezeichnete Offensivspieler in ihren Reihen hat, dennoch haben wir gegen ihren sehr guten Angriffsfußball auch ebenso gute Lösungen gefunden, waren unsererseits sehr effizient und haben diese Partien auch verdient gewonnen.Für uns ist jedes Spiel wichtig und wir wollen auch immer gewinnen. Das wird auch diesmal nicht anders sein. Aber es ist auch ganz klar, dass wir bei drei Spielen pro Woche die Einsatzminuten jener Spieler dosieren müssen, die häufiger zum Einsatz kommen. Wir müssen auch in Hinblick auf das Cup-Finale berücksichtigen, welche Spieler wir zu diesem Zeitpunkt in Topform brauchen.

 

Personelles

Nicht einsatzbereit sind Asger Sörensen (Wadenverletzung), Samuel Tetteh (Knieoperation), Dimitri Oberlin (Muskelbündelriss) und Xaver Schlager (Sprunggelenksverletzung). Der Einsatz von Andreas Ulmer (Knieprobleme) ist fraglich.

FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 10 x österreichischer Meister, 4 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

Spielinfo

FK Austria Wien

 

FC Red Bull Salzburg

FK Austria Wien   FC Red Bull Salzburg Serienmeister
Tipico Bundesliga
35. Spieltag
Anpfiff
Donnerstag, 25. Mai 2017, 16.30 Uhr
Austragungsort Ernst-Happel-Stadion
Liveticker Wenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #FAKRBS

 

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
0 Kommentare

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SCHREIB UNS

Schreib uns einfach eine E-Mail, wenn du Fragen hast. Wir melden uns so schnell wie möglich!

Sending

©2017 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?