Werde Österreichs erster eBundesliga-Meister!

Im Oktober 2017 ist es soweit: Die Bundesliga und ihre Klubs suchen den besten FIFA-Spieler Österreichs.
Die eBundesliga startet! im Oktober 2017: Die Bundesliga und ihre Klubs suchen den besten FIFA-Spieler Österreichs.
Werde Österreichs erster eBundesliga-Meister!
5 (100%) 2 Stimme[n]

Das rasante Wachstum der eSports-Szene macht auch vor Österreich nicht halt. Längst hat sich diese neue Sportart von einem Hobby in den Wohnzimmern zu einem weltweiten und professionellen Wettkampf entwickelt. Dieses Kräftemessen am Controller findet in nun auch in der Bundesliga statt, wenn im Oktober 2017 der erste offizielle eSports-Bewerb eines Sportverbandes in Österreich an den Start geht: die eBundesliga!

Wie am grünen Rasen werden auch in der eBundesliga die Besten des Landes ermittelt. Nur: statt Fußballschuh und Ball heißen die Arbeitsgeräte der Spieler „FIFA 18“ von EA SPORTS und Controller.

Spoiler-Alert! Ohne zu viel verraten zu wollen, dürfen wir als kleinen Appetizer ein paar erste Fakten der eBundesliga präsentieren:

Welche Klubs sind in der eBundesliga vertreten und spielbar?

Alle Klubs der höchsten Spielklasse in der kommenden Saison 2017/18.

In welchem Modus wird gespielt?

Es wird in einem mehrstufigen Bewerb gespielt, der sowohl Online als auch Offline (Live-Events) stattfinden wird.

Wann geht es los?

Im Oktober 2017, wenige Wochen nachdem das neue FIFA 18 im Handel erhältlich sein wird. Etwas Vorbereitungszeit muss es für die Spieler geben, bevor es ans Eingemachte geht.

Wer kann mitspielen?

Alle Personen ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Österreich.

Weitere Informationen findet ihr auf ebundesliga.at – weitere Details folgen schon bald!

Kategorien
Die 3. Halbzeit
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

WERBUNG
Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de

MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer

DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at