Bundesliga: Die Salzburger müssen ins Burgenland

Von der warmen Hafenstadt an der Côte d’Azur ins kühle Burgenland. Das Bundesligaspiel gegen den SV Mattersburg steht an!...
SV Mattersburg gegen FC Red Bull Salzburg
SV Mattersburg gegen FC Red Bull Salzburg
Bitte bewerte diesen Beitrag

Kontrastprogramm. Gestern genossen die Spieler des FC Red Bull Salzburg die warmen Temperaturen in Nizza, heute geht es zurück nach Salzburg und schon am Sonntag müssen die Spieler auswärts gegen den SV Mattersburg antreten.

Letzter!

Für den SV Mattersburg schaut es in dieser Saison besonders finster aus. Seit der 8. Runde haben die Burgenländer die „rote Laterne“ inne. Logisch, dass es da auch in der Gerüchteküche brodelt. Laut „Sportzeitung“ könnte es nun zu einer „spannenden“ personellen Rochade innerhalb der Burgenländer kommen. So wird der Ex-Mattersburger Dietmar Kühbauer als neuer Trainer gehandelt. Ivica Vastic soll dann künftig als Sportdirektor fungieren, dafür würde Franz Lederer den Posten des Akademieleiters übernehmen. Soweit das Gerücht – passiert ist noch nichts.

Gegen den FC Red Bull Salzburg gab es für die Mattersburger noch nie besonders viel zu holen. In den letzten zehn Begegnungen konnte man einmal im Burgenland gewinnen, ein Unentschieden ist noch zu verzeichnen – alle anderen Begegnungen gingen an die Mozartstädter.

Saisonübergreifend konnte Mattersburg von den letzten 22 Bundesligaspielen nur eines gewinnen (3:1 gegen den WAC am 13. August 2016). In drei von sechs Heimspielen in dieser Saison blieben die Burgenländer ohne Torerfolg. Die Salzburger haben in der laufenden Saison nur die beiden Spiele gegen Tabellenführer Sturm Graz verloren. Auswärts ist der Meister seit sechs Spielen unbesiegt.

Dafür scheint Ivo Vastic nach Medienberichten zumindest auf seinen vollen Kader zurückgreifen zu können.

SV Mattersburg

SV Mattersburg

Voller Name: Sportverein Bauwelt Koch Mattersburg
Adresse: Michael Koch Straße 50, 7210 Mattersburg
Gegründet: 10. Juni 1922
Vereinsfarben: grün-weiß
Stadion: Pappelstadion (15.700 Plätze)

Erfolge:

Mit Volldampf!

Das gestrige Europa League Spiel ließ Erinnerungen an Schmidt’sche Zeiten wach werden. Gegenpressing, kampfbereit, konzentriert und ein Hwang, dem alles gelang. Ein herrlicher Fußballabend für die Fans des FC Red Bull Salzburg. Und genau diesen Schwung müssen die Salzburger nun in Burgenland mitnehmen! Die abstiegsgefährdeten Mattersburger dürfen kein Problem darstellen, zumal der aktuelle Tabellenführer Sturm Graz die aktuell ungefährlichen St. Pöltner zu Gast hat. Altach hat die Wiener Austria im Ländle, hier darf man sich eine Punkteteilung wünschen.

Der FC Red Bull Salzburg ist in sonntäglichen Auswärtsspielen seit November 2014 ungeschlagen (1:4 in Altach). Seither blieben die Salzburger in 14 Auswärtsspielen in der Tipico Bundesliga am Sonntag ungeschlagen. Die Salzburger erzielten 18 Tore in der 2. Hälfte – die meisten. Der SV Mattersburg kassierte 22 Gegentore in der 2. Hälfte – die meisten in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

Für die Gäste ist zu hoffen, dass das Sonntagsspiel weiteres Stirnrunzeln im Burgenland erzeugt. Ein Sieg des FC Red Bull Salzburg muss einfach her, zumal Sturm seinen Lauf (kurzfristig?) unterbrochen hat.

FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 10 x österreichischer Meister, 4 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

Spielinfo

SV Mattersburg

 

FC Red Bull Salzburg

SV Mattersburg FC Red Bull Salzburg
Tipico Bundesliga
14. Spieltag
Anpfiff
Sonntag, 6. November 2016, 16.30 Uhr
AustragungsortPappelstadion
LivetickerWenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #SVMRBS

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at