ÖFB Cup: FC Red Bull Salzburg gegen den Floridsdorfer AC

Am kommenden Mittwoch steht wieder der ÖFB Samsung Cup am Programm. Red Bull Salzburg trifft auf den Floridsdorfer AC....
Fc Red Bull Salzburg gegen FAC im Cup
GROEDIG,AUSTRIA,12.AUG.16 - SOCCER - Sky Go Erste Liga, FC Liefering vs Floridsdorfer AC. Image shows Xaver Schlager (Liefering). Keywords: goal. Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl - For editorial use only. Image is free of charge.
Bitte bewerte diesen Beitrag

Wird der Feiertag zum Feiertag für die Hausherren? Im Achtelfinale treffen der FC Red Bull Salzburg und der Floridsdorfer AC aufeinander. Ein Permierenduell – zumindest unter dem Sponsor „Red Bull“.

3:1 für die Hausherren

Geht es nach Begegnungen, so führen die Salzburger diese an. Allerdings war damals von „Red Bull“ noch nichts im Mozartstädter Stadion zu hören oder zu lesen. Die letzte Begegnung – noch unter Wüstenrot Salzburg – fand ebenso im Cup statt. Im April 2001 entschieden die Salzburger das Spiel für sich, ebenso wie die zwei Begegnungen davor. Der letzte und einzige Sieg ist sogar schon in den Geschichtsbüchern staubig geworden: Im August 1953 gewannen die Wiener.

Allerdings hat der FC Liefering seine Erfahrungen mit dem Floridsdorfer AC. Bei den zwei Begegnungen in der laufenden Saison entschieden die Lieferinger beide für sich – zuletzt gewann die Elf mit 5:1 – eine Vorgabe für den Bundesligisten!

Rekord brechen!

Die Salzburger haben bei diesem Spiel am Nationalfeiertag die Möglichkeit, einen Langzeitrekord zu übertreffen und mit dem 21. Sieg in einem Cupspiel in Serie die Wiener Austria (20 Siege von 2005–2009) zu übertreffen.

Jonatan Soriano erklärt dazu:

Rekorde sind natürlich sehr schön und sie bleiben dir oft für sehr lange Zeit. Aber in erster Linie wollen wir am Mittwoch gewinnen und uns nicht mit den 21 Siegen zufriedengeben.

Zum Achtelfinalgegner meint der Kapitän des FC Red Bull Salzburg:

Ich weiß, dass kleinere Teams im Cup niemals zu unterschätzen sind. Außerdem ist der FAC ja ebenfalls eine Profi-Mannschaft, die sich in der zweiten Liga etabliert hat. Wir sind zwar Favorit, müssen aber sehr konzentriert spielen, damit wir keine böse Überraschung erleben.

Auch Oscar Garcia nimmt die Wiener, die in der Tabelle der Sky Go Ersten Liga auf Rang 8 stehen, nicht auf die leichte Schulter:

Wir haben am Mittwoch das erste Heimspiel im laufenden Bewerb, und unser klares Ziel ist es, die nächste Runde zu erreichen. Dafür müssen wir gegen den FAC, der in den ersten beiden Runden noch keinen Gegentreffer erhalten hat, sehr aggressiv und konzentriert spielen.

Personelles

Nicht einsatzbereit sind Christian Schwegler und Smail Prevljak (beide Knie). Wanderson fehlt wegen einer Oberschenkelverletzung.
Der Einsatz von Andreas Ulmer (Knieprobleme) ist fraglich.

Der Weg ins Achtelfinale

FC Red Bull Salzburg

2. Runde: SC Mannsdorf – FC Red Bull Salzburg 1:7 (1:5)
Tore: Dabbur (2), Rzatkowski, Sörensen, Lainer, Hwang, Yabo
 
1. Runde: SK Vorwärts Steyr – FC Red Bull Salzburg 1:3 (0:0)
Tore: Bernardo, Minamino, Lainer

Floridsdorfer AC

2. Runde: SC Schwaz – FAC 0:1 (0:1)
Tor: Grbic
 
1. Runde: ATSV Wolfsberg – FAC 0:3 (1:5)
Tore: Hirschhofer, Sahanek, Grbic

Auslosung des Viertelfinales

ORFeins überträgt am Sonntag, den 6. November 2016, ab 18:30 Uhr im Rahmen der Sendung „Sport am Sonntag – Alles Fußball“ die Viertelfinal-Auslosung live.
 
Die weiteren Termine
Viertelfinale: 4./5. April 2017
Semifinale: 25./26. April 2017
Finale: 1. Juni 2017

Spielinfo

FC Red Bull Salzburg

 

Floridsdorfer AC

FC Red Bull Salzburg Floridsdorfer AC
ÖFB Cup
Achtelfinale
Anpfiff
Mittwoch, 26. Oktober 2016, 16.00 Uhr
AustragungsortRed Bull Arena
LivetickerWenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #RBSFAC

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at