#ksvfcl
FC Liefering will gegen den KSV wieder auf die Siegerstraße
Wir bitten dich um eine Bewertung

14 Runden hat es also gedauert, bis der FC Liefering am vergangenen Montag gegen den FC Wacker Innsbruck die erste Saisonniederlage einstecken musste. Bereits am morgigen Freitag kann die Mannschaft von Thomas Letsch sich erneut beweisen, gastiert erstmals in der laufenden Spielzeit in der Steiermark beim KSV, der bislang auch eine tadellose Saison ablieferte. Nichtsdestotrotz konnten die Falken den Ausrutscher der Salzburger nur bedingt nutzen, kamen in der letzten Runde über ein Auswärtsremis nicht hinaus.

Der FC Liefering und der Kapfenberger SV trennten sich in der Ersten Liga noch nie unentschieden. Die Salzburger verbuchten acht Siege, die Steirer gingen fünf Mal als Sieger vom Platz. Die Kapfenberger gewannen in der heimischen Arena gegen den FC Liefering nur dann, wenn sie zwei oder mehr Tore erzielen konnten. Tetteh & Co. trafen in den vergangenen zwölf Duellen gegen die Falken immer. Nur im ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams am 13. September 2013 blieben die Salzburger ohne Torerfolg (2013/14; Runde 9: FCL–KSV 0:2). Mit Mergim Berisha und Samuel Tetteh (je neun Treffer in dieser Saison) treffen die Toptorjäger dieser Spielzeit auf den Toptorjäger in diesem Kalenderjahr in der Sky Go Ersten Liga (Jorge Elias dos Santos –18 Tore). Hannes Wolf erzielte sein fünftes Tor in dieser Saison. Gegen Wacker Innsbruck traf er erstmals in der ersten Spielhälfte. Amadou Haidara lieferte seinen zweiten Assist in der Sky Go Ersten Liga ab – beide für Hannes Wolf.

Das bisher einzige Saisonduell in der 6. Runde konnte der FC Liefering in Grödig dank zweier Treffer in der Schlussphase mit 2:0 gewinnen. 

Trotz der knappen 1:2-Niederlage gegen den FC Wacker Innsbruck führt der FC Liefering weiterhin mit 31 Punkten unangefochten die Tabelle an. Alle drei Verfolger konnten daraus kein Kapital schlagen und remisierten. So auch der Kapfenberger SV, der im Auswärtsspiel bei der WSG Wattens nicht über ein 3:3 hinauskam und nunmehr mit 23 Zählern auf Rang vier liegt.

Personelles

Thomas Letsch muss nur auf Sandro Ingolitsch verzichten, der nach einem Schlag gegen das Knie ausfällt. Oliver Filip ist nach dreiwöchiger Verletzungspause wieder voll fit und steht für die Auswärtspartie gegen die Steirer zur Verfügung.

Stimmen zum Spiel

Thomas Letsch: „Wir haben das Spiel gegen Wacker Innsbruck im Detail analysiert und wissen, woran es gelegen hat. Der Vorteil an einer englischen Woche ist, dass man schnell wieder die Möglichkeit hat, die Niederlage wettzumachen. Im Endeffekt haben Kleinigkeiten gefehlt, um erfolgreich zu sein. Nun gilt es, diese Dinge besser zu machen und wieder unser gewohntes Spiel auf dem Platz zu zeigen.“

Spielinfo

Sky Go Erste Liga 2016/17, Runde 15 
KSV 1919 vs. FC Liefering
Freitag, 21. Oktober 2016, 18:30 Uhr, Franz-Fekete-Stadion

Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs – mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen.

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
    1
    Share
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?