Darf Salzburg in St. Pölten endlich wieder jubeln?

Nach Nizza folgt St. Pölten. Nehmen die Salzburger den Dreier aus Niederösterreich mit?...
#sknrbs
Bitte bewerte diesen Beitrag

Nach dem dritten verpatzten Europa League Spiel steht wieder die Bundesliga am Programm. Der Meister FC Red Bull Salzburg trifft in Niederösterreich auf den Aufsteiger SKN St. Pölten.

Das bisher einzige Aufeinandertreffen in der Bundesliga zwischen dem SKN St. Pölten und dem FC Red Bull Salzburg endete am 6. August 2016 mit einem 2:0-Heimsieg des Meisters über den Aufsteiger. Es war das einzige Saisonspiel, in dem die Niederösterreicher keinen Treffer erzielten.

Mangelware

Beim Aufsteiger aus Nierderösterreich sind Siege Mangelware. Erst einmal konnte der SKN St. Pölten in der laufenden Saison gewinnen (Admira Wacker in der 2. Runde), sechsmal verloren die Niederösterreicher. Vier Punkte gab es aus Unentschieden, was aktuell den 9. Tabellenplatz bedeutet. Immerhin war der Aufsteiger in der letzten Cup-Runde erfolgreich und warf die SV Ried aus dem Bewerb.

Der SKN St. Pölten erzielte erst 2 Tore in der 1. Hälfte – die wenigsten, und ging als einziges Team in dieser Saison der Tipico Bundesliga nie mit einer Führung in die Halbzeitpause.

In dieser Runde wollen wir aber Worte wie „Führung“ oder sogar „Sieg“ nicht im gleichen Satz mit St. Pölten sagen, auch wenn Karl Daxbacher seine Elf sicherlich gut auf den Gegner einstellen wird.  Medienberichten zufolge wird nur Kai Heerings (Wadenverletzung) nicht einsatzbereit sein.

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten

Voller Name: Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Adresse: Bimbo Binder Promenade 9, 3100 St.Pölten
Gegründet Juni 2000
Vereinsfarben: blau-gelb-rot
Stadion: NV-Arena (Plätze 8.000)

Erfolge:

Pflichtsieg!

5 Euro in das Phrasenschwein, aber ein Auswärtssieg ist für den FC Red Bull Salzburg in St. Pölten tatsächlich Pflicht! In der Tabelle ist man bereits 9 Punkte hinter Sturm Graz, die auch wohl in dieser Runde gegen Mattersburg den einen oder anderen Punkt machen werden.

Die Salzburger sind aktuell seit drei Spielen sieglos und konnten von den letzten vier Auswärtspartien nur eine gewinnen.

Zu hoffen ist, dass Oscar Garcia seine Rochaden endlich beendet. Wie aus „Trotz“ auf die Kritik des Sportdirektors kamen – außer Stefan Stangl – beim gestrigen Europa League Spiel alle (nicht verletzten) Neuzugänge zum Einsatz, die zwar passable bis sehr gute Einzelleistungen zeigten (insbesondere Rzatkowski und Gulbrandsen seien hier hervorgehoben), aber insgesamt wirkte die gesamte Mannschaft nicht eingespielt. Mit seinem Auftritt hat sich Marc Rzatkowski nicht nur in die Fanherzen gespielt. Der Deutsche wirkte fast wie ein Kevin Kampl in den „guten, alten Zeiten“. Kreativ, schnell und kämpferisch zeigte sich der Ex-St. Pauli-Spieler. Diese Leistung hat sich definitiv ein „Stammleiberl“ verdient.

Spannend wird die Aufstellung in jedem Fall, denn Garcia muss auf einige Akteure verzichten. Josip Radosevic (Rotsperre), Duje Caleta–Car (Rotsperre), Christian Schwegler (Innenbandriss Knie), Smail Prevljak (Kreuzbandriss) und Wanderson (Oberschenkelmuskelriss) fehlen sicher, Diadie Samassekou ist mit einer Schulterverletzung fraglich. Eine genau Aufstellung der verletzten Spieler werden wir erst bei der Pressekonferenz erfahren.

FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 10 x österreichischer Meister, 4 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

Spielinfo

SKN St. Pölten

 

FC Red Bull Salzburg

SKN St. Pölten FC Red Bull Salzburg
Tipico Bundesliga
12. Spieltag
Anpfiff
Sonntag, 23. Oktober 2016, 14.00 Uhr
AustragungsortNV Arena
LivetickerWenn ihr am PC oder Tablet mitlesen möchtet, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir den Hashtag: #SKNRBS

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at