Triple Double! Salzburg schreibt Geschichte!

Der FC Red Bull Salzburg gewinnt erneut den Cup und holt damit das erste Triple Double in der Geschichte des österreichischen Fußballs!...
Triple Double FC Red Bull Salzburg
Triple Double! Salzburg schreibt Geschichte!
Bitte bewerte diesen Beitrag

Es ist vollbracht! Der FC Red Bull Salzburg besiegt im Wörthersee Stadion den FC Admira Wacker mit 0:5! Oscar Garcia schickte folgende Elf ins Rennen um den Pokal:

Die Aufstellung im Cupfinale | Bild: FC Red Bull Salzburg

Die Aufstellung im Cupfinale | Bild: FC Red Bull Salzburg

El Capitan!

Das Spiel der Südstädter begann sehr offensiv, die Elf der Admira witterte nach 50 Jahren wieder die Chance, einen Cuperfolg in die Südstadt zu bringen. Dieses ambitionierte Vorhaben  fand aber bereits in der 7. Minute sein jähes Ende: Keita erkämpft den Ball, Pass auf Berisha, der wuchtig abzieht. Admira Goalie Siebenhandl pariert zwar, allerdings landet der Ball direkt vor „El Capitan“ Jonny Soriano, der per Kopf einnetzt! 0:1!

Wer, wenn nicht er: Jonny Soriano erzielt das 0:1 per Kopf in der 7. Minute

Wer, wenn nicht er: Jonny Soriano erzielt das 0:1 per Kopf in der 7. Minute

Erst ab Minute 20 erholten sich die Mödlinger von diesem frühen Treffer und wurden ihrerseits gefährlich. Immer wieder stand Srdjan Spiridonovic im Mittelpunkt der Aktionen. Einen aus gut 30 Metern perfekt ausgeführten Freistoß wusste allerdings Alex „die Mauer“ Walke zur Ecke zu entschärfen.

Aber auch ein anderer Spieler, der immer für ein Tor gut ist, trug sich in die Schützenliste ein: Berisha setzt Lazaro in Szene, dessen Flanke allerdings von der Verteidigung entschärft wurde. Allerdings nicht gut genug, denn der Ball landet vor Naby Keita, der im zweiten Versuch den Ball im Netz unterbringt! 0:2 für den Meister!

Naby Keita trifft zum 0:2!

Naby Keita trifft zum 0:2!

Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Kabinen.

Soriano-Mania

Und schon kurz nach Anpfiff hätte es wieder Soriano sein können, der sich in die Torschützenliste hätte eintragen können: Lazaro mit dem Stanglpass, der Spanier rutscht nur knapp vorbei. Aber lange mussten die Zuschauer nicht warten. Salzburg im Konter, den ersten Schuss des Kapitäns konnte die Verteidigung noch parieren, der Ball landet vor Laimer, der abermals Jonatan Soriano in Szene setzt. Der Katalane mit einem angeschnittenen Schuss – und drin war das Ding. 0:3 für Salzburg, der Traum der Admira bereits geplatzt.

Damit aber nicht genug. Nur wenig später war es der junge Konrad Laimer, der nach einer Faustabwehr den Ball mit der Brust stoppte und volley vom Strafraumrand in den Maschen versenkte. 0:4!

Den Schlusspunkt setzte allerdings wieder der Kapitän. Christoph Monschein legt „El Capitan“ im Strafraum – Elfer! Jonatan Soriano tritt an und versenkt! Allerdings ließ Schiedsrichter Schörgenhofer den Elfer wiederholen. Erneut legte sich Soriano das Leder auf Punkt und trat das Spielgerät wieder in die gleiche Ecke! Das 0:5 war dann auch der Endstand dieser Begegnung, die sich mehr Zuschauer verdient hätte, was der ÖFB allerdings durch seine Termingebung zu verhindern wusste.

Der FC Red Bull Salzburg holt das erste Triple Double in der Geschichte des heimischen Fußballs

Der FC Red Bull Salzburg holt das erste Triple Double in der Geschichte des heimischen Fußballs

Stimmen zum Spiel

Trainer Oscar Garcia meinte nach dem Spiel:

Wir haben uns ein hartes Spiel erwartet, und das war es auch. Wir wollten früh ein Tor erzielen und dann im Idealfall gleich eines nachlegen. Wir haben heute etwas Historisches geleistet. Für mich ist die Admira ein sehr guter Gegner, mit einem Team, das nächstes Jahr in Europa spielen wird.

Spielinfo

FC Admira Wacker

 

FC Red Bull Salzburg

FC Admira Wacker0:5FC Red Bull Salzburg
ÖFB Samsung Cup
Finale
Anpfiff
Donnerstag, 19. Mai 2016, 20.30 Uhr
AustragungsortWörthersee Stadion, 10.200 Zuschauer
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer
 94. Minuten Spielzeit 
Torschützen Soriano (7.), Keita (28.), Soriano (65.), Laimer (73.), Soriano (86./Elfmeter)
Toth, StarklGelbe Karten
Gelb-Rote Karten
Rote Karten

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

UNTERSTÜTZE UNS
Mit einer Spende für unsere Webseite - egal in welcher Höhe - unterstützt ihr den Fortbestand der Seite! Vielen Dank vorab für eure Unterstützung!

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

EMPFEHLUNG
SUCHE
WIR SIND PARTNER

krebshilfe-salzburg

WERBUNG

Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de
MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer




DATENSCHUTZ

Diese Webseite ist durch ein Zertifikat gesichert. Sämtliche gesendete Daten sind mit bis zu 256 Bit per SSL verschlüsselt.

Comodo Secured SSL

Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at
%d Bloggern gefällt das: