Vom Gejagten zum Jäger: Mageres Unentschieden in Graz

Saft- und kraftlos. Der FC Red Bull Salzburg kommt über ein Unentschieden nicht hinaus und verliert nach der Nullnummer in Graz die Tabellenführung....
Sturm und Salzburg trennen sich mit einem Unentschieden
Bitte bewerte diesen Beitrag

Nach dem Sieg über die Austria schöpften die Fans Hoffnung, wurden jedoch eines Besseren belehrt.

Oscar Garcia schonte Naby Keita und brachte folgende Elf auf’s steirische Grün:

#STURBS

Müde erste Hälfte

Überraschenderweise war es Sturm Graz, die das Spiel machten. Die Steirer, von Trainer Foda gut eingestellt, ließen kaum Chancen der Salzburger zu, waren aber ihrerseits sehr offensiv und brachten die Gäste aus der Mozartstadt immer wieder in Bedrängnis. Durch die vielen Wechselpässe der Blackies kamen diese oft in den Salzburger Strafraum, konnten aber daraus nichts Zählbares machen. Salzburg wirkte in dieser Phase sehr ideenlos gegen die Steirer.

Aber es war dann doch Salzburg, die die beste Chance der ersten Hälfte vorfand. Esser ließ einen Lazaro Schuss abprallen, Oberlin netzte ein, allerdings befand sich der Stürmer in Abseitsposition. Mit dem torlosen Unentschieden ging es in die Kabinen.

Matchball vergeben

Das Spiel blieb weiter intensiv, aber chancen- und torlos. Zumindest einmal durften die Salzburger Fans fast jubeln, als Lazaro Kapitän Soriano bedienen wollte. Doch der Kapitän schien überrascht und rutschte am Leder vorbei. Erst als Garcia Salzburgs Mittelfeldmotor Keita auf’s Feld brachte, war ein Hauch der Kreativität im Salzburger Spiel zu spüren. Aber das Spiel plätscherte, zumindest bis zur Schlussphase, weiter. Dann ließ ein Schuss von Valon Berisha ein wenig aufhorschen, der unter Essers Armen durchging, allerdings auch am Tor vorbei.

Den Matchball hatten allerdings die Steirer, als Donis Avdijaj nur knapp scheiterte. Eine Flanke landete bei ihm, Avdijaj ließ Miranda aussteigen und versuchte den Lupfer in Walke Tor. Aber er verfehlte knapp und so blieb es beim 0:0 Unentschieden.

Durch die Punkteteilung verloren die Salzburger die Tabellenspitze an Rapid Wien, die nun 2 Punkte vor dem Meister liegen. Salzburg – vom Gejagten nun zum Jäger.

Stimmen zum Spiel

Oscar Garcia:

Sturm war 30 Minuten die bessere Mannschaft. Wir wollten mit der gleichen Intensität wie gegen Austria Wien spielen. Mit meiner Mannschaft war ich nur 60 Minuten des Spiels zufrieden, und ich bin nie zufrieden, wenn ich nicht gewinne.

Valon Berisha:

Wir haben in der zweiten Halbzeit besser gespielt, aber Sturm Graz steht in der Abwehr sehr gut, und sie haben es uns da schon sehr schwergemacht. Es ist ärgerlich, dass wir die Tabellenführung verloren haben, aber wir müssen immer auf uns selbst und nicht auf andere Mannschaften schauen.

Spielinfo

SK Sturm Graz

 

FC Red Bull Salzburg

SK Sturm Graz

0:0

FC Red Bull Salzburg
Tipico BundesligaBewerb
25. RUNDE BUNDESLIGA
Spieltermin
MITTWOCH, 2. MÄRZ 2016, 20.30 UHR
Stadion
UPC ARENA
5.873 ZUSCHAUER
Schiedsrichter
JULIAN WEINBERGER
 93. Minuten Spielzeit 
Torschützen
Potzmann, SpendlhoferGelbe Karten Laimer
Gelb-Rote Karten
Rote Karten

 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

SUCHE
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de

MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer

WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at