Winterpause vorbei: Salzburg startet gegen die Admira

Der FC Red Bull Salzburg startet die Frühjahrssaison mit dem Auswärtsspiel gegen Admira Wacker...
Im ersten Auswärtsspiel trifft der FC Red Bull Salzburg auf Admira Wacker
Im ersten Auswärtsspiel trifft der FC Red Bull Salzburg auf Admira Wacker
Bitte bewerte diesen Beitrag

Die (leidige) Winterpause nähert sich dem Ende. Am Sonntag beginnt für den FC Red Bull Salzburg wieder die Bundesliga und führt den Tabellenführer zu Admira Wacker in die Südstadt.

Mäßige Vorbereitung?

Die Winterpause war für die Salzburger durchwegs ereignisreich. Ein neuer Trainer schwingt sein Zepter in der Mozartstadt, Mittelfeldmotor Naby Keita kehrte mit einer Malariaerkrankung zurück nach Salzburg und die Testspiele fielen hoffentlich wirklich in die Kategorie „Test“. Ein Sieg gegen den LASK, eine Niederlage gegen FSV Frankfurt (in Belek), eine weitere Niederlage gegen FK Mlada Boleslav und ein Unentschieden gegen SV Sandhausen stimmten einige Fans weniger fröhlich. Aussagen wie „Die Mannschaft befindet sich erst zu 30% da, wo ich sie gerne hätte“ (Oscar Garcia beim letzten Fanstammtisch) lassen allerdings hoffen.

Besuchern der Testspiele des FC Red Bull Salzburg ging besonders Naby Keita ab. Das Mittelfeld wirkte über weite Strecken etwas ideenlos, dadurch bekamen die Stürmer vorne zu wenig „Futter“. Dennoch: Es waren lediglich Testspiele, diese sollte man nicht überbewerten. Schon gar nicht, wenn ein neuer Trainer am Start ist.

Nachdem der #DeadlineDay an den Salzburgern spurlos vorüber gegangen ist, bleibt es bei einem Neuzugang (Bernardo) und drei Abgängen (Hinteregger zu M’Gladbach, Nielsen zu Freiburg und Brandner zu Ried).

Mit Admira Wacker kommt zum Ligastart ein „Lieblingsgegner“ auf das Grün. Der letzte Sieg der Südstädter war im November 2013, in der laufenden Saison schafften die Mödlinger zumindest ein Unentschieden (8.8.2015, Resultat 2:2), holten sich aber in der letzten Begegnung eine saftige 8:0 Klatsche in der Red Bull Arena.

Bei den Salzburgern werden weiterhin Yabo, Leitgeb und Reyna fehlen. Naby Keita ist zwar schon im leichten Training, in den Kader für dieses Spiel wird er es wohl nicht schaffen.

FC Red Bull Salzburg

FC Red Bull Salzburg

Voller Name: FC Red Bull Salzburg
Adresse: Stadionstraße 2/3, 5071 Wals-Siezenheim
Gegründet 13. September 1933 (als SV Austria Salzburg)
Vereinsfarben: rot-weiß
Stadion: Red Bull Arena (Plätze 30.188)
Erfolge: 9 x österreichischer Meister, 3 x österreichischer Cupsieger, 3 x österreichischer Supercupsieger

5 Testspiele – 5 Siege

Bei Admira Wacker lief die Vorbereitung hingegen sehr erfolgreich. Die Südstädter bestritten 5 Testspiele und gewannen alle. Darunter befanden sich auch bekannte Mannschaften wie FK Qarabag Agdam und FK Metalist Charkiv. Letztere eliminierten 2012 die Salzburger aus der Europa League, Qarabag Agdam  war 2014 Gegner der Mozartstädter in der CL-Quali. Auch wenn – siehe oben – Testspiele wenig aussagen, so geben 5 Siege natürlich eine „breite Brust“ für die Bewerbsspiele. Die Admira scheint gerüstet.

Viele Ausfälle hat Trainer Ernst Baumeister auch nicht zu verkraften. Medienberichten zufolge muss er lediglich auf Dominik Starkl (Knieverletzung) und Toni Vastic (Kreuzbandriss) verzichten.

FC Admira Wacker

Admira Wacker

Voller Name: FC Admira Wacker Mödling
Adresse: Johann Steinböckstrasse 5b, 2344 Maria Enzersdorf
Gegründet 17. Juni 1905
Stadion: BSFZ-Arena (Plätze 12.000)

Erfolge: 9 x österreichischer Meister, 6 x österreichischer Cupsieger, 1 x österreichischer Supercupsieger

Alles ist möglich

Die ersten drei Mannschaften der Bundesliga liegen lediglich 3 Punkte auseinander und so ist es theoretisch möglich, dass diese Plätze an diesem Wochenende schon neu vergeben werden. Verfolger Austria Wien trifft am Samstag auswärts auf SV Grödig, Tabellendritter Rapid Wien bestreitet ein Heimspiel gegen den WAC.

Spielinfo

FC Admira Wacker

FC Red Bull Salzburg

FC Admira WackerFC Red Bull Salzburg
Tipico BundesligaBewerb
21. RUNDE BUNDESLIGA
Spieltermin
SONNTAG, 7. FEBRUAR 2016, 16.30 UHR
Stadion
BSFZ ARENA

The very latest football information here. Now loading statistics from data feed.

 LivetickerLIVETICKER
SALZBURG12.at ist bei den Spielen des FC Red Bull Salzburg vor Ort und berichtet live vom Spielgeschehen. Für alle, die am PC oder Tablet mitlesen möchten, empfehlen wir die Desktopansicht unseres Livertickers, Smartphone-Benutzer sind mit unserer kostenlosen App für iPhone, Android und Windows Phone am Besten bedient. Grundlegende Infos zum Spiel wie Aufstellung und Tore erfahrt ihr auch direkt auf unserer Facebookseite oder via Twitter. Für dieses Spiel nutzen wir und andere relevante Medien den Hashtag

#ADMRBS

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA

Latest football scores live. Includes soccer fixtures, table & results.

SUCHE
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com

hochzeitseinladungen.de

MyCardShop - Karten, die Geschichte schreiben

Hochzeitseinladungen und Anlasskarten vom Designer

WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at