Trainingsstart beim FC Red Bull Salzburg und FC Liefering

Heute startet die Frühjahrsvorbereitung beim FC Red Bull Salzburg und dem FC Liefering...
Trainingsstart FC Red Bull Salzburg und FC Liefering
THALGAU,AUSTRIA,25.JUN.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, Red Bull Salzburg, performance test. Image shows Duje Caleta-Car (RBS). Photo: GEPA pictures/ Mathias Mandl - For editorial use only. Image is free of charge.
Trainingsstart beim FC Red Bull Salzburg und FC Liefering
5 (100%) 3 Stimme[n]

FC Red Bull Salzburg startet mit Leistungstests

Heute startet der FC Red Bull Salzburg in die Vorbereitung für die Frühjahrssaison 2016. An den ersten beiden Trainingstagen absolvieren die Roten Bullen in Einzelterminen diverse Leistungstests im Red Bull Trainingszentrum Thalgau bzw. im Taxhamer Trainingszentrum zur Überprüfung des aktuellen Fitnesszustandes. Alle Spieler hatten ja ein individuell abgestimmtes Heimtrainingsprogramm zu absolvieren, wobei Ausdauerläufe und Stabilisationsübungen im Vordergrund standen.

Für den neuen Trainer Oscar Garcia stellt diese Phase einen wesentlichen Aspekt dar:

Es ist wichtig, dass wir jetzt ein paar Wochen Zeit haben, um miteinander zu trainieren und uns gegenseitig kennenzulernen. Aus diesem Grund haben wir auch kurzfristig noch ein Trainingslager in der Türkei fixiert, bei dem wir rund um die Uhr die Aufgabe haben, uns aneinander zu gewöhnen und uns natürlich auch körperlich für die kommenden Aufgaben vorzubereiten.

Der Auftakt zum Mannschaftstraining erfolgt dann am Montag, den 11 Jänner, ab 10:00 Uhr im Trainingszentrum Taxham. Mit im Kader der Roten Bullen steht dabei der brasilianische Neuzugang Bernardo. Nach längerer Verletzungspause ist auch Christoph Leitgeb, der zum Ende der Herbstmeisterschaft bereits teilweise mit dem Team trainieren konnte, wieder im Einsatz. Reinhold Yabo und Yordy Reyna sind zum Trainingsstart ebenfalls in Salzburg, absolvieren nach ihren Knie-OPs aber noch Rehabilitationstraining. Vorübergehend nur eingeschränkt trainieren kann Konrad Laimer, der ab 11. Jänner seinen Präsenzdienst beim Österreichischen Bundesheer (Schwarzenbergkaserne) leistet. Beim Start der Vorbereitung noch nicht mit dabei sind Takumi Minamino bzw. Hee-Chan Hwang, die mit Japan bzw. Südkorea an der U23-Asienmeisterschaft in Katar teilnehmen. Sie stoßen erst nach dem Turnier wieder zur Mannschaft

Trainingslager und Testspiele

Um die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison zu optimieren, absolviert der FC Red Bull Salzburg von 17. bis 24. Jänner ein Trainingscamp im türkischen Belek. Dabei stehen auch zwei Testspiele gegen internationale Gegner auf dem Programm.

Termine

Do./Fr., 07./08.  Leistungstests, Thalgau/Taxham
Mo., 11.01.  Start Mannschaftstraining, Taxham, 10:00 Uhr
Sa., 16.01.  Testspiel – LASK Linz, Aka. Liefering, 14:00 Uhr
Mi., 20.01.  Testspiel (Gegner noch offen), Belek
Sa., 23.01.  Testspiel – FSV Frankfurt (DE), Belek
Fr., 29.01.   Testspiel – FK Mlada Boleslav (CZ), Aka. Liefering, 17:00 Uhr
Sa., 30.01.  Testspiel – SV Sandhausen (DE), Aka. Liefering, 14:00 Uhr

FC Liefering startet in die Vorbereitung

Pünktlich um 09:45 Uhr startete die Mannschaft von Thomas Letsch heute Vormittag mit einer kurzen Besprechung in der Red Bull Fußball- & Eishockey-Akademie in die Vorbereitung.  

Zum Trainingsauftakt gab es wieder einige neue, vor allem junge Gesichter auf dem Platz zu bestaunen. Aus der eigenen Akademie (U18) wurden drei Spieler (Jahrgang 1998) hochgezogen, die in den nächsten Wochen die Vorbereitung mit den Salzburgern absolvieren werden. Neben U18-Kapitän Nico Gorzel komplettieren Maximilian Mayer und Oliver Filip das Trio.

Der 19-jährige Sebastian Wachter, der seit 2014 als Kooperationsspieler beim USK Anif kickte und im Herbst mit vier Toren und vier Assists maßgeblichen Anteil am sportlichen Höhenflug in der Regionalliga West hatte, wird ebenfalls die Vorbereitung beim aktuellen Tabellenvierten bestreiten.

Dimitri Oberlin und Dayot Upamecano starten am 11. Januar 2016 mit dem FC Red Bull Salzburg in die Vorbereitung.

Nicht mehr an Bord sind Michael Brandner (bis Juni 2017) und Mathias Honsak (bis Juni 2016), die in der aktuellen Transferperiode leihweise zum Bundesligisten SV Ried wechselten. 

Franky Schiemer ist neuer Co-Trainer

René Aufhauser, der zukünftig als Assistenztrainer von Oscar Garcia bei den Profis des FC Red Bull Salzburg fungieren wird, steht im Frühjahr nicht mehr zur Verfügung. Seine Position wird zukünftig von einem alten Bekannten bekleidet. Fränky Schiemer, der es in seiner aktiven Zeit in 159 Pflichtspielen (16 Tore und 13 Assists) für den FC Red Bull Salzburg auf stolze 12.582 Einsatzminuten brachte, ergänzt zukünftig den Trainerstab des FC Liefering und assistiert gemeinsam mit Janusz Gora Thomas Letsch. Seit einem halben Jahr sammelte der 29-jährige ehemalige Nationalspieler seine ersten Trainererfahrungen im Nachwuchs und trainierte die U14 des SV Hohenzell, mit der Fränky Schiemer souverän Meister wurde.

Fränky Schiemer:

Speziell in den letzten Monaten habe ich mir bei der U14 des SV Hohenzell wieder einen Gusto geholt und gemerkt, wie sehr mein Herz für den Fußball schlägt – ich gehöre einfach auf den Fußballplatz. Ich bin sehr dankbar, dass ich nun beim FC Liefering die Chance bekomme, wieder im Profibereich zu arbeiten und helfen kann, junge aufstrebende Spieler mit meiner Erfahrung auf ihrem Weg zu unterstützen und zu begleiten. Ich freue mich riesig auf die bevorstehenden Wochen und die spannende Herausforderung.

Termine des FC Liefering

11. bis 13. Januar 2016 | Langlauftrainingslager in Radstadt
15. Januar 2016 | Testspiel vs. SG Sonnenhof Großaspach
19. Januar 2016 | Testspiel vs. USC Eugendorf 
23. Januar 2016 | Testspiel vs. Mlada Boleslav
29. Januar bis 06. Februar 2016 | Trainingslager in der Türkei (inkl. 2 Testspiele) 
16. Februar 2016 | Testspiel vs. USK Anif
26. Februar 2016 | Sky Go Erste Liga-Auftakt gegen den SKN St. Pölten (Heimspiel)

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at