FC Red Bull Salzburg auf Trainersuche

Salzburg sucht einen neuen Trainer und Adi Hütter kommentiert seinen Ex-Club. Ist Niko Kovac ein Thema?...
Niko Kovac
FC Red Bull Salzburg auf Trainersuche
4.56 (91.11%) 9 Stimme[n]

Das letzte Spiel im Jahr wurde erfolgreich absolviert, der FC Red Bull Salzburg geht als Winterkönig nach einem 2:0 Heimsieg über Rapid Wien als Winterkönig in die wohlverdiente Pause.

Trainersuche

Während die Spieler pausieren, ist bei der Geschäftsführung der Salzburger wohl weniger Freizeit am Programm. Interimstrainer Thomas Letsch nimmt sich selber aus dem Rennen und sagt im Sky Sport Austria Interview:

Ich habe einen super Job hier im Verein. Ich freue mich auf Liefering.

Der ehemalige Trainer Adi Hütter kommentiert in Talk & Tore seinen Ex-Verein:

… über die Trennung Salzburgs von Peter Zeidler: „Dass es mit Peter Zeidler schlussendlich nur über fünf Monate gegangen ist, hat mich auch gewundert, weil er ein Trainer ist, der die Philosophie des Vereines lebt. Was der Grund gewesen sein kann, warum er nicht mehr Trainer ist, das wissen die Beteiligten am besten. Jetzt hat Tomas Letsch in zwei Spielen vier Punkte gemacht, zweimal zu Null gespielt. Ob er für die Zukunft eine Lösung ist, das weiß ich nicht. Man hört, Niko Kovac ist ein Thema. Die Frage wird für mich grundsätzlich sein, ob man weiterhin stur an dieser Art und Weise des Fußballs festhält. Ich finde sie grundsätzlich absolut okay, aber man muss auch irgendwann einmal wieder umdenken, vielleicht nicht nur Plan A haben.“

… über die Gründe, die zur Trennung zwischen Adi Hütter und Salzburg geführt haben: „Es gab bei mir nicht nur Auffassungsunterschiede, was den Kader betroffen hat, sondern auch was die Spielphilosophie betrifft. Ich wollte die Mannschaft auch im Spiel mit dem Ball verbessern, das wurde nicht gern gesehen. Deswegen war für mich auch klar, dass ich meiner Linie treu bleiben wollte. Ich habe Fußball durch Ralf Rangnick und Helmut Groß anders kennengelernt, dafür bin ich auch dankbar. Aber ich glaube, wenn dann schon alle anderen Mannschaften draufkommen, dass es ein Gegenmittel gibt, dann muss man sich auch weiterentwickeln. Da hatten wir ganz klare Auffassungsunterschiede. Wenn ich heute den Fußball von RB Leipzig sehe, dann sehe ich nicht mehr das bedingungslose Attackieren nach vorne, das ständige Ball jagen, weil es auch im Endeffekt um Ergebnisse geht.“

Kapitän Jonatan Soriano sieht die Trainerdiskussion gelassen:

Wir wünschen uns einen guten Trainer – egal wer und woher er kommt.

Kovac?

Einige Medien bringen den Ex-Co-Trainer und ehemaligen FC Red Bull Salzburg Spieler Niko Kovac ins Spiel. Allerdings ist Kovac kein besonderer Freund des Offensiv-Pressings der Salzburger und kritisierte dies schon mehrmals in seiner Funktion als Sky Experte. Ein Trainer Kovac würde wohl auch eine Systemänderung bedeuten. Da das System auch in den Jugendmannschaften praktiziert wird, darf man davon ausgehen, dass die Salzburger ihrem System treu bleiben und von einer Verpflichtung von Kovac absehen.

Sportchef Christoph Freund definiert die Aufgaben des neuen Trainers genau: „Wir werden sehr darauf Bedacht nehmen, dass die Mannschaft, die sehr gut ist, die Qualität hat, noch besser zusammenfindet. Das wird auch die Aufgabe des neuen Trainers. Unter diesen Kriterien wird der neue Trainer ausgewählt, damit wir im Frühjahr unsere gesteckten Ziele erreichen.“

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at