Punkteteilung im Spitzenspiel
Wir bitten dich um eine Bewertung

Im Spitzenspiel der 15. Runde der tipico-Bundesliga trennen sich der Tabellenfüher aus Wien und der zweitplatzierte Titelverteidiger aus Salzburg mit einem 1:1. Beide Mannschaften zeigten ein offensiv angesetztes Spiel, welches auch zu vielen Chance führte. Für beide Mannschaften reichte es jedoch nur für ein Tor.

Die ersten Minuten des Spiels gehen klar auf das Konto der Salzburger. Diese versuchen mit Fernschüssen, die Unsicherheiten des jungen Osman Hadzikic zu nutzen. Der beste Versuch gelingt Jonatan Soriano in der 30. Minute, doch der Ball geht aus 20 Metern knapp über die Latte. Die erste richtige Möglichkeit im Spiel hatten jedoch die Gastgeber bereits in der 5. Minute: der blitzschnelle „Larry“ Kayode lässt die Salzburger Verteidiger alt aussehen und läuft alleine auf Alex Walke zu, den Ball jedoch setzt er knapp neben das Tor.

Auch die nächste große Möglichkeit gehört den Gastgebern: Diesmal ist es Zulechner, der an der Strafraumgrenze ungehindert zum Schuss kommt, doch der Ball erreicht nur den Wiener Spätnachmittagshimmel (17’).

Miranda köpft zur Führung

Nach 20 Minuten kommen auch die Salzburger offensiv besser ins Spiel: Soriano schnaltet mit einem Lupfer auf Damari die Wiener Verteidigung aus, doch Osman Hadzikic kommt noch rechtzeitig dazwischen (23’). Doch nur eine Minute darauf köpfelt Miranda, nach einem Freistoß von Benno Schmitz, zunächst an die Stange und von dort aus zum 1:0 für die Salzburger.

Miranda trifft zur Salzburger Führung

Miranda trifft zur Salzburger Führung

Durch den Führungstreffer beginnt die hitzige Phase des Spiels. Zunächst ist es wieder Larry Kayode der im Salzburger Strafraum den Ball nicht unter Kontrolle bringen kann, eher Alex Walke ihn fernab vom Ball zu Boden ringt. Schiedsrichter Schörgenhofer entscheidet fälschlicherweise nicht auf Elfmeter (37’). Kurz darauf gibt es Freistoß für die Salzburger, den Jonatan Soriano zum Tor bringt, Hadzikic lässt den Ball nur abtropfen, aber Takumi Minamino trifft die Kugel aus kürzester Distanz nicht richtig und vergibt somit die Möglichkeit auf das 2:0 aus Sicht der Bullen.

Das Tempo im Spitzenspiel der 15. Runde nimmt immer mehr zu und so kommt es, vor allem in der zweiten Hälfte zu mehr Torchancen, welche aber nicht zwingend sind. Die wohl aussichtsreichste gelingt in der 70. Minute abermals Takumi Minamino, der wieder den zweiten Treffer der Bullen auf den Beinen hatte, doch sein Schuss aus dem Strafraum geht nur an die Stange.

Joker Friesenbichler sticht wieder zu

Nicht nur die Salzburger gestalten ihr Spiel offensiver, sondern auch die Wiener Austria: Kevin Friesenbichler stürmt nach einem weiten Zuspiel durch die Salzburger Verteidung und zieht im Sechzehner ab; Walke ist ohne Chance (80’). Nachdem 2:1-Siegestor im Wiener Derby ist es sein zweiter Treffer in der Bundesliga. Dort wurde er ebenfalls erst gegen Spielende gebracht und traf zum 2:1 für die Austria.

Durch den Ausgleichstreffer kommen die Wiener immer besser ins Spiel und reißen das Spielgeschehen an sich, doch auch hier ergeben sich keine zwingenden Chancen mehr. Thorsten Fink scheint zu Beginn der Nachspielzeit, das 1:1 über die Bühne bringen zu wollen und nimmt Larry Kayode vom Platz; für ihn kommt Vanche Shikov.

Somit ändert sich an der Tabellenspitze nichts. Austria bleibt drei Punkte vor Red Bull Salzburg.

Spielinfo

FK Austria Wien

 

FC Red Bull Salzburg

FK Austria Wien

1:1

 FC Red Bull Salzburg
Tipico BundesligaBewerb
15. RUNDE BUNDESLIGA
Spieltermin
SAMSTAG, 07. NovemBER 2015, 16.00 UHR
Stadion
Generali Arena, WIen
11.822 ZUSCHAUER
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer 
 94. Minuten Spielzeit 
Friesenbichler (80′)TorschützenMiranda (24′)
HolzhauserGelbe KartenMiranda
Gelb-Rote Karten
Rote Karten
Marc Waschnig-Theuermann

Marc Waschnig-Theuermann befasst sich schon seit seiner Kindheit mit der schönsten Nebensache der Welt; sowohl aktiv mit Freunden als auch passiv in der Red Bull Arena. Der Jurist hat das Gewinnspiel „Journalist für einen Tag“ gewonnen und schreibt seitdem für SALZBURG12.at. @salzburg12at folgen

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?