Mit Kantersieg ins UEFA Youth League Play-off

Die jungen Salzburger besiegten Besiktas Istanbul und stehen im UEFA Youth League Play-off...
Youth League, FC Salzburg vs Besiktas
GROEDIG,AUSTRIA,24.NOV.15 - SOCCER - UEFA Youth League, Red Bull Salzburg vs Besiktas Istanbul. Image shows Alexander Schmidt (RBS) and Hueseylin Yilmaz (Besiktas). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner - For editorial use only. Image is free of charge.
Mit Kantersieg ins UEFA Youth League Play-off
5 (100%) 6 Stimme[n]

Der FC Salzburg gewann in der UEFA Youth League das Heimspiel gegen Besiktas Istanbul klar mit 5:1 und steigen mit einem Gesamtscore von 5:2 in das Play-off auf.

Thomas Letsch schickte folgende Elf auf’s Feld:

FCS-Youth-League-Aufstellung

Spielverlauf

In der Anfangsphase fand die Partie ausschließlich im Mittelfeld statt. Man merkte, dass bei beiden Teams sehr viel auf dem Spiel stand. Die Jungbullen übernahmen allerdings immer mehr die Kontrolle, erkämpften sich deutliche Vorteile. Nach knapp zehn Minuten wurden die Salzburger erstmals im Strafraum der Türken vorstellig. David Gugganig verfehlte mit einem Kopfball nach Hödl-Freistoß das Gehäuse nur um Zentimeter. Kurz darauf konnten Laimer & Co. erstmals jubeln. Mergim Berisha setzte sich clever durch und schickte Dimitri Oberlin auf die Reise. Der Schweizer ließ sich nicht zweimal bitten und schob die Kugel trocken zum 1:0 ins Tor (13.). Die Jungbullen taten weiterhin mehr für das Spiel, waren spritziger und kamen durch Mergim Berisha, der den Ball aus kurzer Distanz übers Tor beförderte, zur nächsten tollen Möglichkeit. Die Salzburger wollten in dieser Phase unbedingt nachlegen, scheiterten durch Berisha und einen Oberlin-Kopfball. Der Torhüter der Gäste kratzte die Kugel allerdings im letzten Moment von der Linie. Die Partie ging weiterhin nur in eine Richtung. Zuerst wurde ein Berisha-Schuss aus kurzer Distanz geblockt (27.), ehe ein Hödl-Abschluss aus 20 Metern zu zentral ausfiel. Völlig gegen den Spielverlauf kam Besiktas Istanbul zum Ausgleich. Hüseyin Afkan krallte sich im Strafraum den Ball, nutzte einen Moment der Unachtsamkeit und schob die Kugel zum 1:1 ins Tor (36.). Nach einem abgewehrten Grabovac-Schuss in der Schlussminute ging es mit dem zwischenzeitlichen Remis in die Halbzeitpause. 

Die Salzburger kamen engagiert aus der Kabine hatten kurz nach Wiederbeginn die erneute Führung auf dem Fuß. Nach exzellenter Hereingabe des eingewechselten Dimitrii Skopintcev verfehlte Dimitri Oberlin mit der Ferse nur knapp sein Ziel. Die Mannschaft von Thomas Letsch legte in dieser Phase einen Gang zu und traf durch Dayot Upamecano zum 2:1. Xaver Schlager beförderte die Kugel in den Strafraum, wo sich der 17-jährige Franzose mit einer geschickten Körperdrehung löste und das Spielgerät mit einem scharfen Flachschuss ins lange Eck schoss (59.). Die Hausherren witterten jetzt wieder ihre Chance, agierten weiterhin offensiv und erhöhten auf 3:1. Oberlin mit der glücklichen Vorlage auf Xaver Schlager, der aus kurzer Distanz mit links einschob (66.). Die Jungbullen spielten sich nun in einen wahren Spielrausch, ließen den Türken nicht den Funken einer Chance und erhöhten durch zwei Oberlin-Treffer auf 5:1 – die endgültige Entscheidung. Dabei setzte sich der Stürmer beide Mal gut durch und bezwang den Schlussmann jeweils mit einem überlegten Schuss mit dem Innenrist. Schlussendlich gewannen die Jungbullen nach toller Vorstellung verdient mit 5:1 und fixierten den Aufstieg ins Play-off.

Stimmen zum Spiel

Thomas Letsch: „Wir sind heute zu 100% zufrieden. Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, war richtig beeindruckend. Das 5:1 spiegelt den Spielverlauf definitiv wider. Die ganze Woche haben wir gespürt, dass die Mannschaft auf das Rückspiel brennt und vom Aufstieg überzeugt ist –das hat man über 90 Minuten gesehen. Jetzt werden wir den Erfolg genießen und schauen gespannt auf die Auslosung Mitte Dezember.“

Xaver Schlager: „Nach der Hinspiel-Niederlage war die Ausgangssituation alles andere als optimal, der Druck war definitiv auf unserer Seite. Wir haben aber einen guten Weg gefunden, die Situation richtig einzuordnen und damit umzugehen. Alle Trainer und Spieler haben daran geglaubt, dass wir das Rückspiel für uns entscheiden und somit den Aufstieg ins Play-off fixieren können. Ich bin überglücklich, dass uns das gelungen ist. Solche Partien bringen uns alle einen Schritt weiter.“

Dayot Upamecano: „Die beiden Spiele gegen Besiktas Istanbul waren eine große Herausforderung für uns, an die wir äußerst positiv herangegangen sind. Für jeden einzelnen von uns war es eine tolle Erfahrung, die uns für die nächsten Partien prägen wird. Wir können stolz darauf sein, dass wir eine sehr starke internationale Mannschaft ausgeschaltet und uns verdient für die nächste Runde qualifiziert haben.“

Spielinfo

FC Salzburg vs. Besiktas Istanbul 5:1 (1:1)
Torschützen:
Oberlin (13./74./77.), Upamecano (59.), Schlager (66.) – Afkan (36.)
Auswechslungen:
Skopintcev für Switil (46.), Schmidt für Grabovac (55.), Karic für Hödl (83.)
Gelbe Karten: Laimer (60./Foul), Ingolitsch (74.)
Zuschauer: 825
Schiedsrichter: Sandor ANDO-SZABO

Die Auslosung für das Play-off (9./10. Februar 2016) der UEFA Youth League findet am Montag, den 14. Dezember 2015 in Nyon statt. 

Kategorien
FC Red Bull Salzburg
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at