Niederlage mit 10 Mann bei Wr. Neustadt

FC Liefering verliert in Unterzahl in Wiener Neustadt...
SOCCER - Erste Liga, Wr.Neustadt vs Liefering
WIENER NEUSTADT,AUSTRIA,23.OCT.15 - SOCCER - Sky Go Erste Liga, SC Wiener Neustadt vs FC Liefering. Image shows Dominik Schierl, Remo Mally (Wr.Neustadt) and Dimitri Oberlin (Liefering). Photo: GEPA pictures/ Christopher Kelemen - For editorial use only. Image is free of charge.
Bitte bewerte diesen Beitrag

Der FC Liefering verlor das Spiel der 15. Runde auswärts gegen den SC Wiener Neustadt mit 0:1. Dabei mussten die Salzburger bereits ab der 5. Minute einem Rückstand hinterherlaufen und nach einem Raischl-Ausschluss 68 Minuten in Unterzahl absolvieren. Nichtsdestotrotz dominierten die Salzburger das Geschehen, konnten sich aber nicht für den enormen Aufwand belohnen. Smail Prevljak vergab zudem in Durchgang eins einen Strafstoß.

Spielverlauf

Der FC Liefering startete mit positiven Erwartungen in das zweite Duell gegen Wiener Neustadt. Nach vier Minuten konnte sich Lawrence Ati bei einem Maderner-Weitschuss noch auszeichnen, bei der anschließenden Ecke war er jedoch machtlos. Remo Mally kam im Getümmel an den Ball und spitzelte diesen zum 0:1 ins Tor. Die Salzburger kamen durch Diadie Samassekou und Emir Karic, dessen Schuss vom Neustädter Schlussmann mit einer tollen Parade entschärft wurde, nur wenige Minuten später zu ihrer ersten Doppelchance, ehe Dimitrii Skopintcev aus abseitsverdächtiger Position knapp scheiterte. Die Mannschaft von Thomas Letsch musste kurz darauf den nächsten Rückschlag hinnehmen. Daniel Raischl wurde nach unnötigem Foulspiel als letzter Mann vorzeitig in die Kabine geschickt. Der FC Liefering zeigte sich trotz Unterzahl bemüht und kam durch Dimitri Oberlin zu einer tollen Möglichkeit, die allerdings leichtfertig vergeben wurde (30.). In der Schlussphase wurde es hektisch in Niederösterreich. Smail Prevljak verschoss einen Elfmeter, dem eine klare Fehlentscheidung vorausgegangen war. Somit ging es mit 0:1 in die Halbzeitpause.

Die Salzburger hatten auch in Durchgang zwei mehr vom Spiel und agierten phasenweise mit 70 % Ballbesitz, zwingende Chancen ließen allerdings zunächst noch auf sich warten. Die erste gefährliche Aktion hatten die Hausherren: Der Schlussmann des FC Liefering konnte einen gut angetragenen Takougnadi-Schuss mit einer sehenswerten Parade abwehren. Nach einer Stunde kam die Mannschaft von Thomas Letsch durch Mathias Honsak und einen Weitschuss von Michael Brandner zu den ersten guten Versuchen in Halbzeit zwei. Wiener Neustadt beschränkte sich jetzt nur noch auf das Verteidigen und stand mit den meisten Spielern rund um den eigenen Strafraum. In der Schlussphase hatten Smail Prevljak und David Atanga den längst verdienten Ausgleich auf dem Fuß, vergaben aber beide aus kurzer Distanz. Die Partie endete somit 0:1.

Stimmen zum Spiel

Thomas Letsch: „Vom Ergebnis her sind wir sehr enttäuscht. Wir wollten mit einem Sieg in die Erfolgsspur zurückkehren. Mit dem frühen Gegentor begann die Partie natürlich denkbar schlecht für uns. Trotz des Ausschlusses war es ein Spiel auf ein Tor, allerdings auf das der Wiener Neustädter. Wir haben die Partie über die gesamte Zeit dominiert, konnten uns aber leider nicht für den Riesenaufwand belohnen, den wir betrieben haben.“

Spielinfo

SC Wiener Neustadt vs. FC Liefering 1:0 (1:0)
Torschütze:
Mally (5.)
Aufstellung:
Ati – Wiesinger, Luan, Raischl, Skopintcev – Karic, Brandner – Atanga, Samassekou, Oberlin – Prevljak
Auswechslungen: Honsak für Karic (46.), Dwamena für Oberlin (65.), Okugawa für Luan (86.)
Rote Karte: Raischl (22./FCL)
Zuschauer: 915
Schiedsrichter: Andreas Heiß

Kategorien
FC Liefering
Alex Januschewsky

Alex Januschewsky wurde 1968 in Salzburg geboren und ist seit Mitte der 1970er Jahre Fan des Salzburger Spitzenfußballs - mit Leib, Herz und Seele. Er war Mitglied von heute nicht mehr existenten SV Austria Salzburg Fangruppierungen, ging aber den Weg der Fan-Neugründung im Jahr 2005 nicht mit. Seit 2010 ist er Herausgeber von SALZBURG12.at und zuständig für Neuigkeiten, Vorberichte sowie die Liveberichterstattung von den Spielen. Ebenso ist er Mitglied von Sports Media Austria, der Vereinigung österreichischer Sportjournalisten.
Kein Kommentar

Deine Meinung zu diesem Beitrag?

SUCHE
BUNDESLIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1Rheindorf Altach201334+1142
2FC Red Bull Salzburg201244+2340
3SK Sturm Graz201235+1939
4Austria Wien201217+837
5Rapid Wien20767+927
6Admira Wacker207211-1623
7Wolfsberger AC206410-922
8SV Guntamatic Ried206212-1420
9St. Pölten204610-1518
10Mattersburg203512-1614
KOMMENDE SPIELE
Samstag, 11. Februar 2017
Admira Wacker16:00Rheindorf Altach
Wolfsberger AC18:30SV Guntamatic Ried
Mattersburg18:30SK Sturm Graz
FC Red Bull Salzburg18:30St. Pölten
Sonntag, 12. Februar 2017
Austria Wien16:30Rapid Wien
ERSTE LIGA
#MannschaftSpieleSUNTDP
1LASK Linz201244+1740
2Liefering201073+1537
3Austria Lustenau201064+1236
4Kapfenberger SV20938+030
5Wacker Innsbruck20776+128
6Wiener Neustadt20839-627
7Wattens20587-1023
8Horn205411-819
9Floridsdorfer AC204511-917
10Blau-Weiß Linz20299-1215
KOMMENDE SPIELE
Freitag, 24. Februar 2017
Blau-Weiß Linz18:30Wiener Neustadt
Floridsdorfer AC18:30Austria Lustenau
Horn18:30Kapfenberger SV
Wacker Innsbruck18:30Wattens
Liefering20:30LASK Linz
WERBUNG
Werbung: wettbasis.com
WIR SIND PARTNER
Krebshilfe-Salzburg


sporticos.com
Erfahrungen & Bewertungen zu SALZBURG12.at