Peter Pacult
Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten
Wird der FC Liefering zum Sargnagel für Peter Pacult?
Wir bitten dich um eine Bewertung
Vorschau: Sky Go Erste Liga 2015/16, Runde 8, 
FC Liefering vs. Floridsdorfer AC,
Freitag, 11. September 2015, 18:30 Uhr, DAS.GOLDBERG-Stadion

Auf den FC Liefering wartet, nach der zweiwöchigen Länderspielpause, eine äußerst intensive Woche. Die Mannschaft von Thomas Letsch absolviert am kommenden Freitag das erste von insgesamt drei Spielen innerhalb von sieben Tagen und empfängt den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Floridsdorf, gecoacht von Ex-Rapid- und Leipzig-Coach Peter Pacult.

 
Die Salzburger wollen den ersten Sieg auf fremdem Terrain im kommenden Heimspiel bestätigen, sich in der Tabelle weiter nach vorne arbeiten und wieder auf Tuchfühlung mit den Top 4 gehen.

Fakten zum Spiel

  • Der FC Liefering ist in der Sky Go Ersten Liga gegen den FAC noch ungeschlagen (zwei Siege und zwei Remis).
  • Die Salzburger kassierten in dieser Saison bereits fünf Mal das 0:1, nur der FAC häufiger (sieben Mal).
  • Die Mannschaft von Thomas Letsch erzielte vier Treffer von außerhalb des Strafraums – die meisten der Liga.
  • Die Floridsdorfer erspielten sich bislang 43 Eckbälle – nur der LASK (46) mehr.
  • Der FC Liefering hat in der Ersten Liga eine positive Auswärtsbilanz. Von 39 Partien konnte die Mannschaft von Thomas Letsch 21 gewinnen und 7 Unentschieden erreichen.
  • Das Spiel wird von Schiedsrichter Helmut Trattnig geleitet.
Personalsituation
Neben Isaac Vorsah fehlt gegen den FAC auch Lukas Heinicker. Daniel Raischl und Joao Pedro haben mit leichten Blessuren zu kämpfen, müssen wohl ebenfalls passen. Die Spielgenehmigungen für Diadie Samassekou und Neuzugang Dimitrii Skopintcev sind eingelangt, somit wären beide Spieler am kommenden Freitag spielberechtigt.

Bilanz
Der Vergleich zwischen den beiden Klubs zeigt klare Vorteile für den FC Liefering. In den bisherigen vier Duellen in der Ersten Liga blieb die Mannschaft von Thomas Letsch (Tordifferenz: 7:4) ungeschlagen (2 Siege und 2 Remis).

Während sich der FC Liefering nach dem ersten Auswärtssieg gegen Austria Lustenau in der Tabelle wieder auf Rang 6 (9 Punkte) verbesserte, rangieren die Floridsdorfer nach der 1:0-Pleite gegen Wr. Neustadt auf dem letzten Tabellenplatz und stehen bislang noch ohne Punkt da.

Statement
Thomas Letsch: „Wir sind froh, dass alle unsere Teamspieler wohlbehalten von ihren Einsätzen retour gekommen sind. Die Länderspielpause haben wir intensiv dazu genutzt, um uns auf die anstehende englische Runde vorzubereiten. Logischerweise möchten wir gegen den FAC mit einem weiteren Erfolgserlebnis in die bevorstehenden Herausforderungen starten. Dabei wollen wir an die gute Leistung gegen Austria Lustenau anknüpfen und diesen Auswärtssieg bestätigen.“

Christoph Lumetzberger

Christoph Lumetzberger ist Red Bull Salzburg Fan durch und durch. Tolle Spiele, schöne Tore und emotionale Momente mit seinem Lieblingsteam ziehen ihn immer wieder ins schönste Stadion Österreichs, die Red Bull Arena. Über diese Website: „SALZBURG12.at ist ein tolles Projekt hinter dem ich zu 100% stehe!“

Tags:
Teile den Beitrag mit deinen Freunden:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2010 - 2018 SALZBURG12.at

Log in with your credentials

Forgot your details?